Antwort schreiben 
Neu angeschaffte Rosen - welche sind schon, welche kommen noch II
25.04.18, 01:51
Beitrag: #1061
RE: Neu angeschaffte Rosen - welche sind schon, welche kommen noch II
Dein 'Herz-Bube' will Dir halt in Zukunft öfters mal spontan eine rote Rose aus dem Garten holen.
Der Schwabe würde sagen: schont den Geldbeutel.
Mir persönlich gefallen die Rosen 'Herz-Dame' und 'Europeana'. Relativ gut frostfest müssten sie eigentlich auch sein.

Ein Freund meiner Söhne hat uns seine frisch geheiratete Frau vorgestellt. Ich habe dieser jungen, hübschen Dame auf die Schnelle eine sehr gut duftende Rose im Garten abgeschnitten und überrreicht. So etwas von einer überglücklichen, jungen Frau habe ich selten gesehen.

LG von Gerhard
Klimazone 7a, oberhalb des Neckartals bei Esslingen, Halbhöhenlage, 300 m
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.04.18, 09:43
Beitrag: #1062
RE: Neu angeschaffte Rosen - welche sind schon, welche kommen noch II
biggrin biggrin biggrin
Da haben die jungen Männer wohl noch was zu lernen. wink

Klimazone 7b, im Osten Österreichs
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.04.18, 19:18
Beitrag: #1063
RE: Neu angeschaffte Rosen - welche sind schon, welche kommen noch II
Da hat GG aber genau gewusst, was bei dir noch steht, moonfall :thumbup: Oder war das eher Zufall? biggrin
Ich bin jedenfalls gespannt, wie sich die beiden entwickeln werden. Berichte bitte! Die Hmf- Bewertung für Herz-Dame kommt mit ziemlich mäßig vor . Da würde ich wohl erstmal topfen und schauen :noidea: Was hast du geplant?

Gerado, welch charmante Idee 10

Liebe Grüße aus Mecklenburg

Pessimismus ist der einzige Mist, auf dem nichts wächst.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.04.18, 21:43
Beitrag: #1064
RE: Neu angeschaffte Rosen - welche sind schon, welche kommen noch II
Das war eher Zufall, oder sein eigener Geschmack. wink

Es sind beides Züchtungen von Ende 50er bis 60er Jahren. Ich gehe mal davon aus, der Gartenmarkt hat sie im Sortiment, weil es für so alten Sorten keinen Schutz mehr gibt (=billiger), und nicht weil es die besten Sorgen sind. :whistling:

Klimazone 7b, im Osten Österreichs
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.04.18, 20:58
Beitrag: #1065
RE: Neu angeschaffte Rosen - welche sind schon, welche kommen noch II
Eigentlich habe ich nur für den Hauseingang Musquée sans souci auf Stamm kaufen wollen. Die beiden Kaskaden, die dort in Töpfen standen, habe ich ausgepflanzt. Die Überwinterung war doch etwas anstrengend :blush:
Aber natürlich hat die Stammrose noch Begleitung bekommen: Dinky von Lens. Auch eine Moschata, für die es hier natürlich zu kalt ist. Als etwas für den Topf :head:. Eigentlich wollte ich ja die Topfrosen reduzieren :whistling: Jedenfalls hat die Gute schon Knospen biggrin

Liebe Grüße aus Mecklenburg

Pessimismus ist der einzige Mist, auf dem nichts wächst.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.04.18, 22:19 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.04.18 22:21 von vanda.)
Beitrag: #1066
RE: Neu angeschaffte Rosen - welche sind schon, welche kommen noch II
Die Musquée kann ich mir gar nicht als Hochstamm vorstellen. Wird auch eher eine Kaskade, oder? Musst dann unbedingt mal ein Foto zeigen.

(27.04.18 20:58)Landfrau schrieb:  Aber natürlich hat die Stammrose noch Begleitung bekommen: Dinky von Lens.
Hui, ganz schön krachig... biggrin

Zitat: Auch eine Moschata, für die es hier natürlich zu kalt ist. Als etwas für den Topf :head:. Eigentlich wollte ich ja die Topfrosen reduzieren :whistling: Jedenfalls hat die Gute schon Knospen biggrin

:lol: Komisch, ist hier auch fast eine goldene Regel - gerade mit viel Mühe und Aufwand zwei Töpfe weggepflanzt, stehen auch schon drei neue da. :angel: :rolleyes:
Die im Januar erstandenen La Feuillerie und Northern Yellow haben übrigens auch schon Knospen!

Momentan steht eh noch der ganze Gartenausgang knallvoll mit Rosentöpfen. Diese sch... Freinacht zum ersten Mai nervt total, weil ich bis dahin die Töpfe nicht an ihre endgültigen Plätze verteilen kann - also eigentlich gar nichts nach vorne stellen kann, nicht mal Stühle, Bänke, Deko. Oder halt kurz vorher alles wieder einräumen.
Bisher ist zwar nie was weggekommen, aber ich habe auch tags zuvor wirklich ALLES wieder in den Stadel geräumt und das Tor zugespakst. Heuer, wo wegen der milden Temperaturen schon fast alle Töpfe draußen stehen, habe ich dazu aber überhaupt keine Lust. Naja, mal sehen.
Lieber 8 Std. Zusatzarbeit als eine wertvolle Pflanze oder ein teurer Topf zerstört.
Nervt trotzdem. tongue
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.04.18, 20:39
Beitrag: #1067
RE: Neu angeschaffte Rosen - welche sind schon, welche kommen noch II
(27.04.18 22:19)vanda schrieb:  :lol: Komisch, ist hier auch fast eine goldene Regel - gerade mit viel Mühe und Aufwand zwei Töpfe weggepflanzt, stehen auch schon drei neue da. :angel: :rolleyes:
Die im Januar erstandenen La Feuillerie und Northern Yellow haben übrigens auch schon Knospen!

Also mein Quote ist umgekehrt biggrin 2 neue für 3 alte ausgepflanzte , aber der Hit ist das auch nicht :whistling:
Northern Yellow hat hier immerhin schon ein paar Blätter Yes, also du wirst die erste Blüte liefern müssen/dürfen.
Ich drücke dir die Daumen, dass es keine Schäden geben wird.

Liebe Grüße aus Mecklenburg

Pessimismus ist der einzige Mist, auf dem nichts wächst.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.05.18, 21:44 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.05.18 21:47 von freiburgbalkon.)
Beitrag: #1068
RE: Neu angeschaffte Rosen - welche sind schon, welche kommen noch II
Bin heute auch mal wieder schwach geworden. Auf einem Grab ist noch ein wenig Platz für was Niederes. Und weil ich neulich in Laufen in der Gärtnerei Zeppelin so lange um die neue Austin-Kletterrose Bathsheba herumgeschlichen bin, sie aber trotzdem nicht gekauft habe aus Platzmangel, habe ich nun diese mit ähnlichem Farbspiel aber in klein gekauft. Gewissermassen zur Kompensation. Direkt "gebraucht" hätte ich sie jetzt nicht. Eigentlich wollte ich lieber die Bathseba aber für die hab ich keinen Platz.
Kennt die jemand in echt?
Ich hoffe, die Farben sind auch so, die Baldur-Fotos sind ja oft sehr retuschiert.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Welche Wild?rosen sind in meinen Garten? Ereschkigal 16 1.759 29.08.17 12:35
Letzter Beitrag: Ereschkigal
  Welche "Alten Rosen" kaufen? Alfred 28 7.075 29.05.16 22:35
Letzter Beitrag: Duftsteinrich
  Neu angeschaffte Rosen - welche sind schon da, welche kommen noch? Raphaela 1.116 98.401 29.10.14 14:16
Letzter Beitrag: CarpeDiem