Kraut und Rosen
Rezepte mit Feigen - Druckversion

+- Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de)
+-- Forum: Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Kraut-und-Rosen)
+--- Forum: Rezepte (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Rezepte)
+--- Thema: Rezepte mit Feigen (/Thread-Rezepte-mit-Feigen)

Seiten: 1 2 3 4


Rezepte mit Feigen - Moonfall - 26.07.14

Nach dem milden Winter hängen heuer schon für die erste Erntewelle viele Feigen am Baum. Nun beginnt die Ernte. Die ersten isst man roh, gestern waren schon genug für eine einfache Torte reif. Jetzt liegt über 1 kg in der Küche, gedacht für Marmelade, und leider ist kein Gelierzucker mehr da. :blush:

Hat jemand interessane Feigenrezepte? Chutney oder sonstiges, was macht ihr mit Feigen?

Ich beginne mal mit meiner einfachen Feigentorte:
Zutaten:
1 Pkg. Mürbteig (oder selber machen), 1 Pkg. 20% Topfen (250g), 1 Ei, Zucker nach Geschmack, 1 Vanillezucker, Feigen. Mandelsplitter

Zubereitung: eine flache Torten- oder Auflaufform ausfetten, mit Mürbteig auslegen. In einer Schüssel Topfen, Ei und Zucker nach Belieben mit dem Schneebesen glatt rühren, ev. noch Rum dazu geben. Diese Masse auf dem Mürbteig verteilen, die Feigen halbieren und auf die Topfenmasse legen. Ev. noch Mandelsplitter darüber verteilen. Diese Torte bei 180° im Backrohr backen, bis der am Rand sichtbare Teig bräunt. Fertig!

Nachträglich noch ein Foto:
[Bild: P7292167.jpg]


RE: Rezepte mit Feigen - Moonfall - 27.07.14

Nicht so ein Ansturm bitte, das kann ich doch nicht alles ausprobieren!
Tomato

So habe ich halt ein Rezept aus meinem Einkochbuch probiert: Feigenmarmelade. Bloß etwas abgewandelt, weil dort auch Kumquats verwendet werden.

Ich habe also gleich viel kleingeschnittene Feigen und Zucker gekocht, dazu etwas Zitronensäure und Ingwer. Weil es noch immer wenig Geschmack hatte, kam doch etwas Rum dazu. :noidea:

Das Rezept enthielt keinen Gelierzucker oder andere Geliermittel, und so ist die Marmelade nun geworden - etwas dünn für Marmelade, eher dickflüssig. Vielleicht ist das als Sauce für Vanilleeis verwendbar, mit einigen Feigenstücken in einem Eisbecher? :rolleyes:




RE: Rezepte mit Feigen - Ines - 27.07.14

Moonfall, hätteste vielleicht nur einfach länger köcheln lassen müssen, bis mehr Flüssigkeit verdampft ist.

Oder gleich aufm Blech im Backofen, wie Pflaumenmus?

LG

Ines


RE: Rezepte mit Feigen - Bigi - 27.07.14

*lach* ja der Ansturm..

Hab Feigen bisher noch nie verarbeitet - die eine Gekaufte ess ich immer gleich smile

Aber mir würde da noch Feigensenf einfallen und gefallen.


RE: Rezepte mit Feigen - Moonfall - 27.07.14

Länger köcheln wäre natürlich auch gegangen, aber ich wollte schlafen gehen. wink

Feigensenf klingt auch gut, und Chutney möchte ich auch probieren. - Morgen haben ja die Geschäfte wieder offen und ich kann Gelierzucker und andere Zutaten kaufen. Die Ernte dauert auch noch an... heute gab es einfach wieder rohe Früchte vom Baum. biggrin


RE: Rezepte mit Feigen - Brigitte - 28.07.14

Moonfall, wie ich dich beneide. :drool:
Mir fiel spontan Feige mit Ziegenfrischkäse und Honig ein... Mit Rosmarin gewürzt und mit Speck umwickelt... so in dieser Art hier...
Aber dafür braucht man natürlich keine Unmengen an Feigen... ebensowenig wie für Flammkuchen mit Feigen...
Ich kann dir also leider nicht weiterhelfen, weil ich so garkeine Erfahrung mit Feigenschwemmen haben... unsere Feige wollte nie tragen... :noidea:


RE: Rezepte mit Feigen - Moonfall - 28.07.14

Mmmm..... der Flammkuchen sieht aber sehr gut aus, den werde ich auch probieren. :thumbup:

Vorhin habe ich auch Zutaten für Chutney gekauft, und Gelierhilfe. Aus Interesse habe ich jetzt mal die reifen Feigen abgewogen - aus 3 kg kann ich doch verschiedenes probieren. :clap:

Ca. 2kg. haben wir schon geerntet, und es sind noch viele unreife oben. Ich glaube, so viele Früchte waren noch nie drauf, das macht wohl der milde Winter, der die Triebspitzen überleben ließ.


RE: Rezepte mit Feigen - Luna - 30.07.14

Eines meiner Lieblings-Feigenrezepte ist Feige im Teig.
In die Feige stecke ich ein gut Haselnuss grosses Stück würziger Käse. Die Feige verpacke ich mit etwas Lavendelhonig in Filo- oder Strudelteig und ab für etwa 15 Minuten in den Ofen. Dazu passt ein Wildkräutersalat.


RE: Rezepte mit Feigen - Moonfall - 30.07.14

Klingt spannend! Verpacken wie ein Bündel, also oben zusammendrehen? Und das hält dann von selbst?

Heute habe ich den Flammkuchen aus Brigittes Link ausprobiert. Ein paar Zutaten mußte ich an meinen Kühlschrank-Bestand anpassen. Also Sauerrahm statt Crème fraiche, Tiroler Schinken statt Prosciutto und Mozarella statt Ziegenkäse. - Schmeckte aber trotzdem köstlich! :thumbup:
Dazu gab es Blattsalate und ein Gläschen. Prost, Brigitte! :laugh:

[Bild: P7302210.jpg]


RE: Rezepte mit Feigen - Brigitte - 30.07.14

:drool: