Kraut und Rosen
Grummeln hoch 4 - Druckversion

+- Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de)
+-- Forum: Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Kraut-und-Rosen)
+--- Forum: Wohnküche (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Wohnk%C3%BCche)
+--- Thema: Grummeln hoch 4 (/Thread-Grummeln-hoch-4)



Grummeln hoch 4 - Martin - 08.06.16

So! Nachdem der dritte Grummelstrang vor eineinhalb Monaten nach 139 Seiten friedlich eingeschlafen ist, fang ich heute einen neuen an.

Ich hatte heute den zweiten Zeckenbiss innerhalb von fünf Tagen. Eine dritte Zecke hab ich gerade noch erwischt, als sie sich festsaugen wollte. Auch bei unserem Hund hab ich in den letzten zwei Wochen zwei Zecken entfernt. Angesichts der Warnungen vor FSME und Borreliose mache ich mir doch etwas Sorgen und meine Frau und meine Tochter haben fast schon Panik vor Zecken. Ich hoffe, daß ich mir nicht noch mehr von den Biestern einfange, zumal wir noch viel hohes Gras zu mähen haben...



RE: Grummeln hoch 4 - Cornelssen - 08.06.16

Ja, es scheint ein Zeckensommer zu werden: bei uns gibts auch häufig Zecken zu ziehen - trotz vorsorglicher Abwehrmaßnahmen bei den Tieren. Kürzlich lief bei mir im Arbeitszimmer sogar eine Zecke vollgefressen auf dem Fußboden rum. Heute bin ich in der Küche auf irgendwas getreten, das einen roten Fleck hinterlassen hat - keine Ahnung, ob es wirklich eine Zecke war. Ich suche alle Drei täglich ab und gehe selbst nur in geschlossenen Schuhen und mit langen Hosen in den Garten.

Ähnlich schlimm sind die Stechmücken: jedesmal, wenn ich Erdbeeren pflücke, muss ich Blutzoll zahlen. Sie sitzen massenweise in den Walderdbeeren.

Inse


RE: Grummeln hoch 4 - Brennnessel - 09.06.16

Hallo.
bei mir gibt und gab es immer Zecken. Mein Mann hatte diese Woche schon drei und auch bei mir wollten sich schon zwei gütlich tun. Die Anderen habe ich bereits beim umherwandern gefunden. Gegen FSME habe ich mich schon vor Jahren impfen lassen, gegen Borreliose hilft ja noch nicht viel.
Dafür spielt zur Zeit mein Bein/Hüfte verrückt und ich kann nur mit fest zusammen gebissenen Zähnen und auf kürzesten Wegen umherschlurfen, daran haben drei Schmerzinfusionen und auch die Spritze vorhin noch nichts geändert - dabei ruft der Garten und vieles mehr.
Gruß Birgit


RE: Grummeln hoch 4 - bastiro - 09.06.16

Ich lese auch jeden Sommer ein paar Dutzend von diesen Tierchen ab, viel Schaden richten sie ja meist nicht an.
Ein mildes Mittel ist "Ledum C30", bei hartnäckigen Zecken, die schon lange gesaugt haben, und die ich erst spät bemerkt habe,kann es auch Ledum D200 sein.
Damit bin ich bisher ohne Impfungen und Antibiotika zurechtgekommen.

Homöopathie ist nicht das Schlechteste und hat keine Nebenwirkungen.

LG Sebastian


RE: Grummeln hoch 4 - lavandula - 09.06.16

Wenn Du richtig Borreliose hast, nützt Ledum nichts mehr.
Erst nach etwa 20 Tagen kann der Arzt bei der Blutuntersuchung feststellen, ob Du infiziert bist. Dann geht es nicht mehr ohne Antibiotikum. Bei mir brauchte es 2 Monate, bis es abgeklungen war vor etwa 18 Jahren.
Und seither werde ich immer wieder untersucht. Wenn ich zuviel Stress habe , habe ich immer wieder besorgniserregende Werte. Anscheinend haben sich Borrellien im Knie festgesetzt und das ist dann jedesmal entzündet. Aber besser da als im Herz oder Hirn.


RE: Grummeln hoch 4 - Unkrautaufesserin - 09.06.16

Der Liebste hat vor 3 Jahren Borreliose durch eine Viehbremse übertragen bekommen. Er bekam zwar gleich Antibiotika, aber wir haben den Verdacht, daß doch Borrelien ins Gehirn gelangt sind...:undecided: auf den Neurologietermin muß er noch 3 Monate warten. Ist nicht so einfach mit Fachärzten im Osten...

Hier gibt es auch wieder sehr viele Zecken, die derzeit von den Katzen eingesammelt werden. Wir entfernen fast täglich welche. Die Kinder hatten zum Glück noch keine.

Liebe Grüße, Mechthild


RE: Grummeln hoch 4 - Luna - 09.06.16

Als ich heute nach fünf Uhr wach wurde, lauschte ich wie jeden Morgen hinaus in die Natur und hörte den Regen fallen.

Ach schon wieder wird es nichts mit dem vor der Arbeit noch in den Garten gehen, dabei will ich seit Wochen die Löcher für das Fundament vom Gartenhaus ausheben, es soll doch weiter gehen, die Baubewilligung für das Haus und die Pergola habe ich.

Nochmals umdrehen oder raus aus dem Bett, ich entscheide mich für raus und Forum lesen, da springt mir Grummel hoch 4 ins Gesicht, meine Stimmung ist auf Talfahrt. Schon länger sagt mir mein Bauch hier wird mehr gegrummelt, als sich gefreut.

Ich hole mir einen Kaffee und begebe mich auf die Suche und es ist so, auf nur 232 Seiten gibt es 2299 Beiträge der Freude und auf 330 Seiten 3293 Beiträge des Grummelns.

Warum sind Zecken einen Grund zum Grummeln, sie sind da und wir wissen inzwischen, dass es Risikogebiete gibt, in denen Zecken die Lyme-Borreliose übertragen können.

Zusammengefasstes Grummeln ist auch ansteckend.


RE: Grummeln hoch 4 - Unkrautaufesserin - 09.06.16

Luna, Du hast recht. :undecided:
So oft freue ich mich, und dann schreibe ich es doch nicht auf, das Meckern fällt dem Menschen leichter....:blush:

Andererseits hast Du auch nicht recht: viele Beiträge im Grummelstrang sind ja Trost oder Rat, wie man mit dem Grummelgrund umgehen könnte. Also doch eher positiv....

Liebe Grüße, Mechthild


RE: Grummeln hoch 4 - Luna - 09.06.16

Liebe Mechthild

Sicher gibt es Lebenssituationen bei denen eine Gemeinschaft wie ein Forum mit Ratschlägen hilfreich sein kann, einem dazu bewegt den Fokus in eine andere Richtung zu lenken.

Schöner fände ich einen Faden in dem sich Freude und und auch Trauriges zusammenfinden würde, nach dem Motto "was mich bewegt".


RE: Grummeln hoch 4 - lavandula - 09.06.16

Ich finde die Einteilung, wie wir sie bisher haben gut! Dann kann ich aussuchen, was ich an dem Tag lesen will/kann!