Kraut und Rosen
7. Rosencafé - Druckversion

+- Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de)
+-- Forum: Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Kraut-und-Rosen)
+--- Forum: Wohnküche (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Wohnk%C3%BCche)
+--- Thema: 7. Rosencafé (/Thread-7-Rosencaf%C3%A9)



7. Rosencafé - vanda - 11.01.18

Ich finde, es ist an der Zeit, das Café zum Saisonbeginn - frisch durchgewischt und voller Vorfreude auf regen Besuch und nette Rosengespräche - neu zu eröffnen!

[Bild: 31500778kf.jpg]
Ich lasse mal meine Neuerwerbung 2017, Pretty Black, da, auf die ich diese Saison besonders gespannt bin.
Welchen Rosenblüten fiebert Ihr 2018 entgegen?


RE: 7. Rosencafé - freiburgbalkon - 11.01.18

Oh, schön! Danke für den hübschen Beginn. Ich fiebere natürlich am meisten den Blüten meiner neuen Sämlinge entgegen. Und dann bin ich noch gespannt ob es Nieborgs Lux Mundi an ihrem Platz mit dem unerwartet verdichteten Boden schaffen wird.


RE: 7. Rosencafé - vanda - 11.01.18

Wie sich die Sämlingskinder weiterentwickeln, darauf bin ich natürlich auch gespannt.
[Bild: 31501189fd.jpg]

Lux Mundi muss ich erst mal nachschlagen biggrin - wo hast Du sie denn gepflanzt? Nicht bei Dir, nehme ich an, oder?


RE: 7. Rosencafé - rocknroller - 12.01.18

Ich bin auf die Blüten meiner neu gepflanzten Rambler gespannt.

Non plus ultra z.B. habe ich überhaupt noch nicht blühen gesehen.

Dann in meinem "Zweitgarten" auf Rosenhof habe ich einige, im Container geparkte Rosen, ausgepflanzt.

Das waren 4 Rosen die wir, Anne und ich, "gefunden" hatten, in Rothenburg und in Bad Windsheim.

Wahrscheinlich sind es Gallicas, aber mal sehen, ich bin schon gespannt.

Ja und die Arthybride von Vanda (was war das nochmal: Gallica/Alpina?) fand auch einen schönen Platz.

Das war aber nur möglich, nachdem ich eine etwa 40 Jahre alte Zierquitte komplett entfernt hatte.

Habe mal überschlagen, dass ich da a. 10 Stunden gebraucht hatte um das Monstrum zu entfernen. Das weit verzweigte Wurzelwerk hatte es in sich.


RE: 7. Rosencafé - Melly - 12.01.18

'Pretty Black' - wie schön, Vanda!!
Ganz mein Beuteschema!
Aber ich werde mich wohl dieses Jahr damit begnügen, meine Ausfälle zu ersetzen. Hier ist etliches kaputt gegangen in 2017, auch zwei Stammrosen. Ich hab' schon mal im Tuincentrum geschaut.

LG
Melly


RE: 7. Rosencafé - Landfrau - 12.01.18

(11.01.18, 22:30)vanda schrieb:  Welchen Rosenblüten fiebert Ihr 2018 entgegen?

Allen Yes

Aber am meisten natürlich den Neulingen. Ob sich allerdings die Einmalblühern schon mit Blüten zeigen, ist natürlich nicht sicher. Aber ich hoffe es . Freue mich dabei besonders auf Lan, The Shell Rose, Tender Blush und Erinnerung an Brod x Belle Siebrecht.

Zitat:Hier ist etliches kaputt gegangen in 2017, auch zwei Stammrosen.

Wie schade, Melly. Was ist denn passiert?

Zur Café-Eröffnung lasse ich euch Souvenir de mon École da, eine stark duftende Gallica-Hybride. Wohl auch eine Fundrose wink Gepflanzt vor einem Jahr hat sie bereits 2017 recht üppig geblüht und dürfte in diesem Jahr schon ein Hingucker werden.
[Bild: 31002524nb.jpg]



RE: 7. Rosencafé - susima - 12.01.18

(11.01.18, 22:30)vanda schrieb:  Welchen Rosenblüten fiebert Ihr 2018 entgegen?

Eigentlich allen meinen Schätzchen......
Aber vielleicht doch am meisten meiner treuen alten Namenlosen und der Jude the Obscure :heart:




RE: 7. Rosencafé - Melly - 12.01.18

(12.01.18, 11:35)Landfrau schrieb:  
Zitat:Hier ist etliches kaputt gegangen in 2017, auch zwei Stammrosen.

Wie schade, Melly. Was ist denn passiert?

Zur Café-Eröffnung lasse ich euch Souvenir de mon École da, eine stark duftende Gallica-Hybride. Wohl auch eine Fundrose wink Gepflanzt vor einem Jahr hat sie bereits 2017 recht üppig geblüht und dürfte in diesem Jahr schon ein Hingucker werden.
[Bild: 31002524nb.jpg]

Keiner, der sich kümmern konnte, ich war leider out of Order!
Und dann zeigt Ihr mir so tolle Rosen, die hier super hinpassen würden:crying:

LG
Melly


RE: 7. Rosencafé - Gudrun - 12.01.18

Hatte nach Umpflanzaktionen im Herbst das Bedürfnis meinen "Beetrosen" auf einem angeschütteten langen Hügel mit Sommerblumen und Kräutern mehr rosige Gesellschaft zu geben.
Zu Route 66, Occhi di Fata, Ebb Tide gesellte sich diese hier, weil ich dort ohnehin noch eine Bestellung laufen hatte.
Fand sie von Höhe und Blütenfarbe her passend. Später durfte ich feststellen: das ist die erste Rose in meinem Garten, die nicht duftet :huh: - wie konnte ich nur -:noidea:
Jetzt hoffe ich sehr, sie macht durch ihr Aussehen dieses Manko wett.


RE: 7. Rosencafé - Moonfall - 12.01.18

Die erste Rose, die nicht duftet? :huh1:
Hier fällt mir bei den wenigsten Rosen Duft auf, ich knie mich aber auch nicht vor jeder hin und bettle um Duft. Unter gutem Duft verstehe ich schon, dass man sie beim Vorbeigehen riecht.

Eben habe ich meine erste Rosensendung bekommen. Als Geschenk ist eine Isabelle Joerger dabei, dürfte eine eigene Züchtung von Barth sein. Kennt die jemand?