Kraut und Rosen
Dusselige Fragen 2 - Druckversion

+- Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de)
+-- Forum: Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Kraut-und-Rosen)
+--- Forum: Naturgarten (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Naturgarten)
+--- Thema: Dusselige Fragen 2 (/Thread-Dusselige-Fragen-2)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50


RE: Dusselige Fragen 2 - lavandula - 12.06.18

 Erdling,Schneid sie am besten ab, bevor sie ganz trocken sind. Sonst bekommst Du einen Lauchwald!
Zum Trocknen würde ich die Stiele aber umgekehrt aufhängen, dann bleiben sie schön gerade und die Blütenkugeln behalten ihre runde Form. Dann hast Du sie für später als Vasendeko.


RE: Dusselige Fragen 2 - Angelika - 14.06.18

Ich schneide sie immer kurz bevor sie ganz trocken sind. Einen Lauchwald hätte ich allerdings auch ganz trocken nicht zu befürchten. In unserem Boden samt sich nicht viel gut aus. Ich schneide ja nicht alle ab und müsste somit junge Pflänzle haben. Aber eher das Gegenteil ist der Fall, es werden immer weniger und ohne nachpflanzen wäre ich bald Aliumlos.


RE: Dusselige Fragen 2 - paradoxa - 14.06.18

Ich kann nicht feststellen, dass sich mein Allium versamen, die sind zuverlässig damit beschäftigt Tochterzwiebeln auszubilden.
Und dann ist da auch ein A.-Urwald und kaum mehr was kommt in diesem Dickicht zur Blüte.

Hat jemand von euch Erfahrung Umgang mit zu vielen Töchtern?

Gruß
paradoxa


RE: Dusselige Fragen 2 - Moonfall - 14.06.18

Welche Töchter meinst du, aus Samen oder über Tochterzwiebeln?

Ich habe vor einigen Jahren die Samen von Allium 'Purple Sensation' über ein Beet gestreut. Die keimten nach dem folgenden Winter und blühten ca. ab dem 3. Jahr. Jetzt überwuchern sie das Beet und ich würde sie gerne ausdünnen. Habe es mir für nach der Blüte vorgenommen, aber jetzt ist das Beet so voll, dass ich auch nicht umgraben will.  :head:


RE: Dusselige Fragen 2 - paradoxa - 15.06.18

Tochterzwiebeln - so dicht gedrängt, dass nur noch wenig standstarkes Grünzeug herumliegt und verfault und sich darunter die Schnecken wohl fühlen.
Ich möcht sich auch heraus nehmen und teilen, weiß aber leider nicht wann die beste Zeit dafür ist.

LG paradoxa


RE: Dusselige Fragen 2 - Erdling - 15.06.18

Ich danke euch für die vielfältigen Infos. Give_rose
Ich habe jetzt den größten Teil abgeschnitten und werde die großen Dolden trocknen. An zwei Stellen stehen noch je 3Stängel und ich schau mal ob es dort wirklich Samen gibt, bisher sehen die eher steril aus, mal abwarten. Aber auch so trocken sehen sie ganz gut aus und passen ins Gesamtbild, bei mir jedenfalls.


RE: Dusselige Fragen 2 - Moonfall - 15.06.18

Bei mir gibt es auch Sorten, die offenbar keinen Samen ansetzen. Es sind diese Riesenbälle von A. giganteum, ich glaube 'Globemaster' und noch eine Sorte. - Vielleicht hast solche Sorten?


RE: Dusselige Fragen 2 - Erdling - 15.06.18

[Bild: 32977536ed.jpg]
Ja, die meisten von denen sind sehr groß.

Meinst du diese hier?


RE: Dusselige Fragen 2 - paradoxa - 15.06.18

(15.06.18, 13:29)Erdling schrieb:  Ich danke euch für die vielfältigen Infos. Give_rose
Ich habe jetzt den größten Teil abgeschnitten und werde die großen Dolden trocknen. An zwei Stellen stehen noch je 3Stängel und ich schau mal ob es dort wirklich Samen gibt, bisher sehen die eher steril aus, mal abwarten. Aber auch so trocken sehen sie ganz gut aus und passen ins Gesamtbild, bei mir jedenfalls.

Deine zeigen - wie meine auch - wahrscheinlich aktuell nur diese grünen Kügelchen. Wenn die Samen dann reif sind, werden sie schwarz und fallen bei Berührung ab.

LG paradoxa


RE: Dusselige Fragen 2 - Moonfall - 15.06.18

Kleine Ergänzung: die kleinen Kügelchen werden dürr, öffnen sich und in den 4 Kammern sitzen die schwarzen Samen. Wenn man nicht schnell genug ist, fallen sie ab und säen sich an Ort und Stelle aus.

Hier sieht man das schön.