Kraut und Rosen
Dusselige Fragen 2 - Druckversion

+- Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de)
+-- Forum: Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Kraut-und-Rosen)
+--- Forum: Naturgarten (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Naturgarten)
+--- Thema: Dusselige Fragen 2 (/Thread-Dusselige-Fragen-2)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50


RE: Dusselige Fragen 2 - Sayes - 09.09.18

Ich glaube, da hilft nur Geduld! biggrin 
Und was den Apfel betrifft: Lass ihn doch mal reinbeissen. Die Methode ist nicht neu. wink 

[attachment=5700]

Hat hier jemand Erfahrung mit Chia-Samen? Bei mir sind die Pflanzen so einen Meter hoch gewachsen, aber nichts ist mit Blüten!


RE: Dusselige Fragen 2 - Unkrautaufesserin - 10.09.18

Chia ist ein Andengewächs und könnte - wie vieles aus der Region - ein Kurztagsgewächs sein. Dann wirds erst was mit Blüten, wenn bei uns schon der Frost droht...

Liebe Grüße, Mechthild


RE: Dusselige Fragen 2 - Sayes - 10.09.18

Danke für die Info, dann lass ich sie einfach erstmal stehen und hoffe, dass es ein warmer Herbst wird smile


RE: Dusselige Fragen 2 - Unkrautaufesserin - 10.09.18

Aaaalso, ich hab mich schlau gemacht:

Ja, es ist eine Kurztagspflanze. Blühen wird Chia also frühestens Ende September.

Du solltest sie in hellen Mondnächten beschatten, da Mondlicht das Blühhormon unterdrücken kann.
Und wenn Du schon dabei bist, kannst Du sie gleich 2 Stunden täglich verdunkeln, da steigen die Chancen, daß sie dieses Jahr noch zum Blühen kommen...

Liebe Grüße, Mechthild


RE: Dusselige Fragen 2 - Sayes - 11.09.18

So ungefähr? Oder muss alles abgedeckt sein?

[attachment=5706]


Hab versucht, das mit bilder-upload.eu einzustellen, aber das funktioniert irgendwie nicht. :noidea:


RE: Dusselige Fragen 2 - Unkrautaufesserin - 15.09.18

Hab den Strang nicht wiedergefunden... :blush:  hab auch nicht immer Zeit.

Nee, das Blühhormon wird schon durch die Beleuchtung von wenigen cm Blattfläche unterdrückt. So wie beim Weihnachtstern, der muß auch 2 Stunden am Tag komplett unter den Karton, damit er die roten Blätter kriegt...

Liebe Grüße, Mechthild


RE: Dusselige Fragen 2 - Cornelssen - 13.10.18

Meine Heckenrosen tragen dieses Jahr wunderschöne Butten - sehr zahlreich. Einerseits gönne ich sie den Vögeln im Winter. Abgesehen davon habe ich wenig Motivation, sie einzusammeln und zu Marmelade zu verarbeiten. Mein Marmeladenschrank ist voll; wir verbrauchen gerade Restbestände aus 2008...

Aber: muss ich nächstes Jahr dann mit vielen, vielen und noch mehr Sämlingen im Garten rechnen? Dann würde ich mir das mit dem Hängenlassen nämlich nochmal überlegen und sie beim Hundespaziergang mehr oder weniger unauffällig am Feldrain "verlieren" - oder doch (überzählige) Marmelade machen...

Inse


RE: Dusselige Fragen 2 - Landfrau - 13.10.18

(13.10.18, 17:20)Cornelssen schrieb:  Aber: muss ich nächstes Jahr dann mit vielen, vielen und noch mehr Sämlingen im Garten rechnen? 

Hier finden die Vögel offenbar etwas Besseres  als Hagebutten . Und ich mag keine  Marmelade aus Hagebutten .  Trotzdem sprießen nicht überall Sämlinge in Massen. Die meisten Nüsschen sind auch nach einem Winter am Strauch in einer verschrumpelten Hagebutte gar nicht mehr keimfähig.


RE: Dusselige Fragen 2 - Cornelssen - 13.10.18

Danke, Landfrau. Du bestätigst, was ich gehofft habe. Allerdings sind aus einer - beim Umzug aus Hannover heimlich mit umgezogenen - Heckenrose inzwischen vier geworden - irgendwie; keine Ahnung: plötzlich sind sie gut entwickelt da und machen mir das Ausbuddeln und Vernichten sehr schwer, auch weil sie zauberhaft blühen und wenig Stacheln haben. Ich muss da wohl schneller und härter werden...

Inse


RE: Dusselige Fragen 2 - Ranunkel - 13.10.18

Wie wärs denn mit Hagebutten Tee?