Kraut und Rosen
Mohnanbau - Druckversion

+- Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de)
+-- Forum: Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Kraut-und-Rosen)
+--- Forum: Naturgarten (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Naturgarten)
+--- Thema: Mohnanbau (/Thread-Mohnanbau)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39


RE: Mohnanbau - Phloxe - 28.11.21

Und noch ein bißchen OT  wink

(26.11.21, 16:57)greta schrieb:  Phloxe, super Socken ! Sehen toll aus  smile

.. finde ich auch.  :lol:  Habe noch mehr so Gartenbezöglinge bekommen. Das waren meine Stimmungsaufheller an den vielen kühlen Tagen dieses bescheidenen Sommers. Musste immer lächeln, wenn ich sie streifte. Seine Füße kommen einem ja ziemlich oft unter die Augen ... oder zumindest mir.  smile
Ich trage ja immer die gleichen Birkenst@cks im Haus und für wärmer stricke ich mir extra schöne Socken.   Yes


RE: Mohnanbau - Melly - 23.02.22

Da wir ja beim Mohnanbau sind, komme ich mal auf das Winter-Experiment zu sprechen. 
Mein Kästchen mit 'Amazing Grey' steht jetzt seit ein paar Wochen draußen, hat schon ziemlich viel mitmachen müssen, Frost, extreme Regengüsse, beim Sturm hatte ich es gesichert. Heute musste ich zunächst mal den unteren Teil des Anzuchtkästchens leeren, der war mit Wasser vollgelaufen. Die Saat ist siepen nass, aber man kann sehen, wie sich die Keimlinge entwickeln, ganz langsam. 
Heute kamen die nächsten Samen in die Kästen - noch haben wir ja Winter.


RE: Mohnanbau - greta - 10.03.22

Der noch im Februar draußen ausgesäte Schlafmohn, Papaver somniferum, fängt vorsichtig an zu keimen, die ersten Winzlinge sind zu sehen. Obwohl ich den Samen vor dem ausstreuen mit Sand vermischt hatte, stehen sie wieder zu eng. Vom Klatschmohn ist noch nichts zu erkennen.


RE: Mohnanbau - Melly - 10.03.22

Bei mir stehen sie auch immer zu eng, egal, wie ich säe. Aber ich fissele sie auch nicht auseinander, sondern nehme die Aufgelaufenen mit einem Löffel vorsichtig raus und setze sie in den vorbereiteten Topf. Das passt.


RE: Mohnanbau - Melly - 19.04.22

Heute habe ich Mohn pikiert, dadurch, dass er schon lange in den Aussaatkästen stand, ging das recht unproblematisch. Ich habe immer ein Kästchen ausgehebelt. Jetzt muss er nur noch weiter wachsen.  wink


RE: Mohnanbau - Phloxe - 19.04.22

(19.04.22, 20:53)Melly schrieb:  Heute habe ich Mohn pikiert, dadurch, dass er schon lange in den Aussaatkästen stand, ging das recht unproblematisch. Ich habe immer ein Kästchen ausgehebelt. Jetzt muss er nur noch weiter wachsen.  wink

Ich hatte die ja schon länger auseinander 'gerissen' und als Büschel in Töpfchen verfrachtet. Stehen einfach so rum und ertrugen auch massig Schnee. 
Heute Abend habe ich spontan den Inhalt von 2 Töpfchen ausgepflanzt.. wieder zerrrissen und irgendwo dazwischen gestopft, auch zwischen Gemüse.  :head:


RE: Mohnanbau - Melly - 19.04.22

Ich denke, dieses "unkonventionelle" Verpflanzen ist die beste Art, ihn irgendwo unterzubringen. Im GH stehen auch noch kleine Töpfchen, ich überlege, ob ich die einfach aufschneide und ihn dann umpflanze.


RE: Mohnanbau - Brumsummsel - 12.05.22

[Bild: 20220512-095721.jpg]
Mein Mohn steht schon in den Startlöchern. Leider hab ich keinen Sortennamen. Er kommt aus der Ecke "ich bin reduziert und kann weg"

Irgendwo im Garten hab ich noch 1 oder 2. Aber da muss ich mich erst durch den Brennnessel Verhau und diverses anderes Gestrüp wühlen um die zu finden.


RE: Mohnanbau - lasseswachsen - 12.05.22

die Tage hab ich vom gelben Scheinmohn die erste Blüte gesehen. Und bei den Nachbarn ist der rote große auch schon einige Tage, fast eher eine Woche blühend zu sehen.


RE: Mohnanbau - Melly - 12.05.22

Claudia, gönnst Du uns die Tage auch ein Blütenfoto? wink Ich mag Mohn sehr.