Kraut und Rosen
Was kocht ... heute - Teil 3 ab Februar 2019 - Druckversion

+- Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de)
+-- Forum: Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Kraut-und-Rosen)
+--- Forum: Rezepte (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Rezepte)
+--- Thema: Was kocht ... heute - Teil 3 ab Februar 2019 (/Thread-Was-kocht-heute-Teil-3-ab-Februar-2019)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7


Was kocht ... heute - Teil 3 ab Februar 2019 - Gudrun - 07.02.19

Heute gab's den letzten Rest vom Brokkoli - Einkauf  mit Senf-Käse-Soße
und einem Drittel  Schweineschnitzel 'Wiener Art'

[Bild: 35018435ut.jpg]


RE: Was kocht ... heute - Teil 3 ab Februar 2019 - paradoxa - 07.02.19

Hier gibt heute Abend gratinierten Chicoree.


RE: Was kocht ... heute - Teil 3 ab Februar 2019 - Gudrun - 07.02.19

Chicoree wurde hier bisher allenfalls mit Äpfeln zu Salat verarbeitet.
Kannste mal was mehr zu deiner Zubereitungsart sagen, bitte?


RE: Was kocht ... heute - Teil 3 ab Februar 2019 - paradoxa - 07.02.19

(07.02.19, 18:31)Gudrun schrieb:  Chicoree wurde hier bisher allenfalls mit Äpfeln zu Salat verarbeitet.
Kannste mal was mehr zu deiner Zubereitungsart sagen, bitte?

Ist im Backofen und ich hab ein wenig Zeit.
Mein Lieblingsgericht, wenns schnell gehen muss:

Für 2 Personen:
3 Chicoree waschen etc, halbieren, evt. den Keil unten heraus schneiden.
In Salz- und ganz wenig Zucker-Wasser halbfest dahin köcheln lassen. 

Bis der Chicoree bissfest ist, Petersilie (ziemlich viel) und Schalotten klein schneiden, in Butter (ich nehm Öl) kurz anbraten... weg vom Herd.
1 1/2 Eigelbe mit 125 gr Sahne (ich nehm den Ersatz creme fine) und ca 50 gr geriebenem Käse (Bergkäse, Emmentaler, auch Pecorino) verrühren, Salz, Pfeffer und Muskat frisch gerieben dazu.. und etwas Zitronen- oder Limettensaft.

Bissfeste Chicoree in Form, zuerst Gemisch aus Petersilie und Schalotten und dann die Käsemischung darüber.
Im vorgeheizten Ofen (200 Grad) ca 20 Minuten backen lassen......

Hab noch ein anderes sehr gutes Chicoree-Rezept: Chicoree im Schinken-Käse-Mantel....

wenn du willst....

LG
paradoxa

Hier noch das Bild dazu

[Bild: 35021796dy.jpg]


RE: Was kocht ... heute - Teil 3 ab Februar 2019 - marcu - 08.02.19

Oh - Chicorée mache ich immer mit Schinken-Käse überbacken (also ummantelt, und dann überbacken).
Leider habe ich den schon laaaange nicht mehr gemacht.

Heute gibt's bei uns Spaghetti Bollo.


RE: Was kocht ... heute - Teil 3 ab Februar 2019 - Gudrun - 08.02.19

(07.02.19, 19:16)paradoxa schrieb:  Hier noch das Bild dazu

[Bild: 35021796dy.jpg]

das sieht "wunnebaa" aus, paradoxa. Danke

Werde es ausprobieren, wenn mein Vegi - Töchting wieder aufschlägt. Anhängsel Carnivoren
müssen dann halt "leiden" oder kriegen ein "Zubrot" :whistling: 


Schwierig war für meine Kochkünste die Zeit, als sie bekennende Veganerin war, war aber nach 2 oder 3 Jahren
wieder vorbei.


RE: Was kocht ... heute - Teil 3 ab Februar 2019 - Luna - 08.02.19

Bei mir gab es Dorsch mit rotem Salz aus Hawaii und Sesam auf einem Lauchbeet mit Vanille

[Bild: e13lnmm58e193rsql.jpg]


RE: Was kocht ... heute - Teil 3 ab Februar 2019 - Luna - 14.02.19

Diesen Salat (Bohnen, Paprika, Zwiebeln, Rindfleisch, Papaya) an einem pikanten Senf-Ingwer-Dressing habe ich heute zur Arbeit mitgenommen

[Bild: e19qv0a00j065sgu5.jpg]


RE: Was kocht ... heute - Teil 3 ab Februar 2019 - Luna - 16.02.19

Heute war ich am Bodensee unterwegs auf der Suche nach Löwenzahn, gefunden habe ich auch Brunnenkresse. Das ergab einen leichten Salat mit roher Forelle in hauchdünnen Scheiben, etwas Knusperhanf und Sesam.
[Bild: e1bots1p4r5euz9kt.jpg]


RE: Was kocht ... heute - Teil 3 ab Februar 2019 - Gerardo - 17.02.19

Schaut herrlich aus. Nur die 'rohe' Forelle wäre nicht so ganz mein Ding. Aber Deine Vorstellung dieses Gerichts ist eine gute Anregung in Kombination mit einer geräucherten Forelle.