Kraut und Rosen
Was kocht ... heute - Teil 3 ab Februar 2019 - Druckversion

+- Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de)
+-- Forum: Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Kraut-und-Rosen)
+--- Forum: Rezepte (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Rezepte)
+--- Thema: Was kocht ... heute - Teil 3 ab Februar 2019 (/Thread-Was-kocht-heute-Teil-3-ab-Februar-2019)



RE: Was kocht ... heute - Teil 3 ab Februar 2019 - Julchen - 09.04.21

Bei uns gibt es heute die erste große Schüssel eigenen Feldsalat Yahoo

Dazu Ofenkartoffeln mit Gemüse.


RE: Was kocht ... heute - Teil 3 ab Februar 2019 - Luna - 09.04.21

Bei mir gab es Spargel vom Bodensee, als lauwarmer Salat mit Sprossen dazu frisch geräucherte Forelle mit blauem St. Galler


RE: Was kocht ... heute - Teil 3 ab Februar 2019 - Acinos Arvensis - 10.04.21

heut mal reisauflauf. nach tagen voller fleisch und wurst.. ok - gestern pizza, wo auch noch reste da sind, damit das süße nicht überhand nimmt. aber heut eben mal fleischloses. das gibts morgen dann wieder. wenn samstag auch gearbeitet werden muss, ist das wochenende sowieso keines, sondern nur eine kurze unterbrechung. ich freu mich schon auf die woche, die mein junior frei hat, weil ich da nicht so unter dem druck stehe, immer was schnell verfügbares, leichtes (vor arbeitsbeginn) und dennoch nahrhaftes anbieten und vorhalten zu müssen. durch seine besonderheit isst er oft nachts um drei oder vier, also nix was ich dann frisch gekocht hinstellen kann. da scheidet dann schon so manches aus. die nahrungsunverträglichkeit (weder obst noch gemüse) macht es da natürlih auvh net leichter, sie nimmt ihm auch viel vom appetit, so dass da ständig gegen das untergewicht gekämpft werden muss mit möglichsts gehaltvollem, was aber nicht belasten darf. und der rest der familie hat genau das umgekehrte problem mit übergewicht und cholesterin.. also doppelt moppeln oder tricksen.. manchmal hasse ich die kocherei....


RE: Was kocht ... heute - Teil 3 ab Februar 2019 - Julchen - 10.04.21

Ohje Annie, das klingt wirklich aufwendig und kompliziert :undecided: "Gehaltvolles, was nicht belasten darf", heißt auch: keine Sahne, kein Fett? 





Wir hatten heute Bärlauchknödel Sun

Ich hatte ja letztes Jahr gehackten Bärlauch eingefroren, so dass wir ein paar Mal unterm Jahr welche essen konnten. Aber mit frischem Bärlauch ist es echt nochmal so anders, der pure Genuss.


RE: Was kocht ... heute - Teil 3 ab Februar 2019 - Acinos Arvensis - 11.04.21

mir schmeckt börlauch nur frisch verwendet richtig gut. vielleicht hat man sich im lauf der zeit auch dran überfressen, aber bei gekochtem kommt bei mir immer so ein kohliger käsiger geschmack durch, liegt vielleicht auch an meinen geschmacksrezeptoren.. das is ja bei jedem anders. am liebsten ist er mir im quark und ab aufs brot. oder mit kartoffeln. nur muss ich da sehr aufpassen, denn wenn ich zuviel davon reinziehe, krieg ich augenbrennen... also am vierten auge...

ja das kochen für den junior is manchmal echt schwierig. oft genug stell ich dann ein fertiggericht in den ofen. denn das zeugs verträgt er um längen besser als das liebevoll von mir gekochte. hat aber wohl eher nix mit meinen bescheidenen kochkünsten zu tun, sondern weil in diesen packungen viele zutaten herstellungsbedigt bereits weitgehend aufgeschlossen verarbeitet werden. und somit von ihm leichter verwertet werden können. ihm fehlen wichtige darmenzyme, was sich nicht wirklich ausgleichen lässt, trotz teurer (und selber bezahlter) medikamente.
sahne und fett braucht er zwar, aber zuviel ist dann eben auch wieder unzuträglich.

nun gut- heut gabs für meine mannsbilder putengeschnetzeltes mit einem schuss sahne in der soße. und pommes dazu. für mich rindfleischklößchen in tomatensoße mit nudeln. letzteres war zwar so nicht eingeplant, aber die letzte packung rindfleisch, die reduziert war und noh bis heut zu verbrauchen, hat mich gestern vor ladenschluss einfach angelacht. und ich wollte sowieso probieren wie sich mein selbst ausgetüfteltes rezept für die tomatensoße so macht, die ich eingeweckt hatte. die soße bleibt immer übrig von der pizzasoßenherstellung des anderen juniors. da hat er ein eigenes rezept ausgetüftelt und da sind abgetropfte dosentomaten mit im spiel. der dreiviertelliter abtropfsaft ist aber viel zu schade zum wegkippen, also bastle ich aus dem regelmäßig was für meine einkochvorräte. dieses mal war eben die fleischklößchenvariante mal dran. und ich war seeehr zufrieden mit meinem ergebnis.


RE: Was kocht ... heute - Teil 3 ab Februar 2019 - Luna - 12.04.21

Von meinem Lieblingsbauer bekam ich einen Milchlammrücken, der bekam eine leichte Bärlauchkruste bevor er für 30 Minuten in den Ofen kam..
Er war butterzart, dazu gab es Bierknöpfli und Spargel (D)


RE: Was kocht ... heute - Teil 3 ab Februar 2019 - Julchen - 12.04.21

Annie, in den seltenen Fällen, wo ich mal Dosentomaten verwende, hebe ich den Abtropfsaft auch auf. Finde den perfekt für so manches Gericht zum Aufmotzen.

An Bärlauch überfressen könnte ich mich nie, glaube ich biggrin


RE: Was kocht ... heute - Teil 3 ab Februar 2019 - Julchen - 13.04.21

Bandnudeln mit gebratenen Champignons, eingelegten Artischocken, Oliven und den vor-vorletzten eigenen halbgetrockneten Tomaten. Hat nach Urlaub, Italien und Sommer geschmeckt, der perfekte Ausgleich für das Winterwetter heute.


RE: Was kocht ... heute - Teil 3 ab Februar 2019 - Melly - 13.04.21

Hier gab es heute Apfelpfannkuchen - hatte ich mir gewünscht! smile Der Teig ist so locker, da er Mineralwasser mit Kohlensäure enthält. Musste GG heute extra holen, da wir das sonst nicht konsumieren.


RE: Was kocht ... heute - Teil 3 ab Februar 2019 - merlincurry - 14.04.21

Apfelreisauflauf!!
Die letzten Ontarioäpfel müssen nun doch weg, die sind schön säuerlich....
Milchreis in Wasser gekocht(dadurch wird es luftiger), die eine Hälfte Reis in die gebutterte Auflaufform. Die geschnipselten Äpfel,kann ruhig 3 cm dick sein, darauf.
Der Rest Reis mit 1/4 l Milch, Salz, 4 Eiern, Zucker( nur wenig), vermischen und über die Äpfel gießen.
Butterflöckchen drauf und im Ofen goldbraun backen....eine Tasse Milchkaffee dazu....perfekt!