Kraut und Rosen
Wetter im Sommer 2019 - Druckversion

+- Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de)
+-- Forum: Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Kraut-und-Rosen)
+--- Forum: Wohnküche (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Wohnk%C3%BCche)
+--- Thema: Wetter im Sommer 2019 (/Thread-Wetter-im-Sommer-2019)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40


RE: Wetter im Sommer 2019 - vanda - 25.07.19

Ja, hier ist sowieso auch immer nur Leine angesagt, vor allem jetzt, wenn der Mais so hoch steht und man null Weitblick hat. Hugs
Aber trotzdem, der Große hat enorme Kraft und beim Anblick eines Rehs kann ich den nicht mehr halten, vor allem mit Hund Nr. 2 zusammen, der sich dann auch fett in die Leine wirft. Und der gemütliche Spaziergang ist dann eh zu Ende, die haben dann stundenlang nichts anderes mehr im Sinn. Ich denke, der Große muss sich in seinem früheren Leben sicher schon mal "selbst versorgt haben", da legt sich ein Schalter um und dann ist der nicht mehr ansprechbar. Hatten wir alles schon sehr akut, da konnte ich mindestens ein Jahr nicht mehr eine bestimmte Runde gehen, weil er immer an derselben Stelle wieder völlig austickte. Sonst ist er der absolute Traumhund, wenigstens keine anderen Baustellen.  Hund Die Katzen vom Nachbarn können vor seiner Nase vorbeirennen, das interessiert ihn null.
Daher ist momentan Gassipause, Garten muss reichen. Ist dem Frauchen bei den Temperaturen und den lästigen Bremsen überall auf dem Feld auch nicht ganz unrecht... :whistling:

Was sind denn die "special effects?" :w00t:  -> magst im Hundestrang weiterschreiben?


RE: Wetter im Sommer 2019 - Teetrinkerin - 26.07.19

Oh je, über 40°C ist wirklich heftig. Vermutlich würde ich da gar nicht mehr aus dem Keller rauskommen wollen. Mir reichen unsere 34°C - allerdings ist es bei uns auch noch echt schwül. Taupunkt heute bei bis zu 20°C. Kachelmann schreibt:

Zitat:Ab 16 darf man jammern, ab 18 wehklagen und ab 20 würde ein Fußballreporter sagen: "Bei diesen Verhältnissen sollten die Jungs in Brasilien nicht spielen müssen."

Und in den letzten Tagen war oft um die 16, 17 oder 18°C.


RE: Wetter im Sommer 2019 - Hille - 26.07.19

Hier am Niederrhein waren es gestern auch uber 40 Grad und in der Nacht blieben die Temperaturen unangenehm hoch mit 25 Grad.
Ich gieße morgens sehr früh und abends in der Dämmerung. Zum Glück haben wir einen funktionierenden Brunnen, wenn das Grundwasser allerdings weiter sinkt, gibt es Probleme.
Da ich nicht mehr erwerbstätig bin, habe ich den Luxus, bei der Hitze einfach mal NICHTS zu tun, was anstrengend werden könnte, das genieße ich sehr.


RE: Wetter im Sommer 2019 - Cornelssen - 26.07.19

@ Landfrau: :clap:  Habe vorhin meine kleine Azalee inspiziert: sie hat ihre ganz jungen Blättchen an den Zweigspitzen gestrafft und ausgerollt, die älteren Blätter stehen straff und grün vom jeweiligen Zweig ab: sie sieht so aus, als wäre ihr das Umsetzen recht gewesen. Ich hoffe, das bleibt so. smile 

Ansonsten ist es ekelhaft heiß und der Wasserbedarf bei den Bäumen steigt wieder. Für kommende Nacht plane ich Tröpfchenbewässerung an der Kirschlorbeer-Buchshecke. Den alten Apfelbaum habe ich heute vormittag ordentlich bewässert: er sah sehr durstig aus, ließ die Blätter hängen und etliche Äpfel fallen: gibt Saft. Der Hamamelisstrauch bekommt ordentlich Wasser, sobald er nicht mehr in der Sonne steht, seine Blätter stehen zwar noch, wirken aber schlapp. 

Die Tomatenblätter gilben vor sich, obwohl sie genug Wasser haben und Magnesium und Calcium bekommen haben. Das ist einfach nicht ihr Wetter...

Inse


RE: Wetter im Sommer 2019 - Jindanasan - 26.07.19

Bei uns heute nur 36 Grad. Nach schweißtreibenden packen für den Campingurlaub ist die Packerei im Haus fast geschafft. Ich kühle mich im Pool ab um mich für das stressige Auto beladen Energie zu tanken .


RE: Wetter im Sommer 2019 - Landfrau - 26.07.19

(26.07.19, 15:28)Cornelssen schrieb:  @ Landfrau: :clap:  Habe vorhin meine kleine Azalee inspiziert: sie hat ihre ganz jungen Blättchen an den Zweigspitzen gestrafft und ausgerollt, die älteren Blätter stehen straff und grün vom jeweiligen Zweig ab: sie sieht so aus, als wäre ihr das Umsetzen recht gewesen. Ich hoffe, das bleibt so. smile 
Das klingt gut, Inse. :clapping:  Ich hatte mir allerdings mehr Sorgen um dich gemacht, nicht so sehr um die Pflanze .  winkDann war das neue Loch schon vorbereitet? Hier wäre es aktuell unmöglich , ein ausreichend großes Pflanzloch zu buddeln. 
Bei uns ist weiterhin bestes Sommerwetter, heute sogar unter 30 Grad bleibend. Dazu sehr lebhafter Wind- nicht gut für die Bodenfeuchtigkeit  :whistling:- aber perfekt, um draußen ein bisschen was zu schaffen. 
Allen, die unter der Hitze leiden, wünsche ich , dass die Temperaturen demnächst erträglicher werden. Nach Möglichkeit natürlich ohne schwere Gewitter im Vorfeld! 
Dir einen schönen Urlaub, Jindanasan


RE: Wetter im Sommer 2019 - Cornelssen - 26.07.19

Nee, das neue Loch war nicht vorbereitet: in der Weide füttere ich die Vögel. Da fällt viel runter. Das wird zuweilen umgeharkt, manchmal auch gehackt und vor allem um die Weide rum verteilt: der Boden hebt sich dadurch etwas... An eine Stelle, die nicht bewachsen war, weil das Laub des riesigen Tränenden Herzens dort welkend rumhing, habe ich die Azalee gepflanzt: ein Spatenstich tief rein, einen zweiten zur Verbreiterung, fertig. Das ist ganz lockere Komposterde inzwischen. Auf die Baumwurzeln bin ich dabei auch nicht gestoßen: die Bodenerhöhung scheint schon weiter fortgeschritten zu sein, als ich gehofft hatte, das Herz steht einen Meter entfernt. Bisher hat es sich mit seiner Umgebung vertragen: Bergenien, die sich brav vermehren, Funkien, Mutterkraut, Purpurhasenglöckchen, Akelei. Gras hat sich zurückgezogen, Vogelfuttersaat geht fleißig auf und hält alles schön grün - bis ich es schneide oder ganz entferne.

Anstrengend war das Ausgraben und am anstrengendsten war das Wegräumen des Spatens: da musste ich mit dem Ding durch den ganzen Garten laufen, längelang in der Sonne... :laugh: .

Inse,

die heute erst lange geschwommen ist, dann den Entsafter aus- und wieder eingeräumt hat: Pflaumen, Äpfel, Wildbirnen und Kirschpflaumen kamen rein. Bei den Kirschpflaumen hoffe ich sehr auf einen brauchbaren Tag für Gartenarbeiten: derzeit komme ich wegen der Sonne/Hitze nicht zum Pflücken und was runterfällt ist über die Hälfte von Fruchtmonilia befallen. Ich hatte nach dem Sammeln 3/4 Eimer faule Früchte, 1/2 Eimer entsaftbare Früchte. Das Verhältnis kann man stark verbessern, wenn man pflückt - aber dazu muss ich auf die ausgezogene Leiter: nicht bei dem Wetter mit DEM Bein und DEM Arm... Aber es wird besser, dank der Tipps von Julchen, Melly und Paradoxa und viel Bandagiermaterial: Danke Euch. Bein und Arme sind meist eingewickelt - und alles abgedeckt mit langen Hosen und langärmeligen Blusen - sonst liefe ich als Bürgerschreck rum, der aus dem Krankenhaus abgehauen zu sein scheint... Die Juckerei hat sich stark reduziert, aber manche Beulchen platzen trotzdem auf und malen Blutflecke auf meine geliebten weißen Baumwollblusen - geht aber raus - bisher...


RE: Wetter im Sommer 2019 - Melly - 27.07.19

Wir hatten gestern nur 38°, aber gegen Abend zog im Nachbarort ein Unwetter auf. Die Nacht hat es arg Wetterleuchten gegeben, hier soll es heute Abend regnen (kann ich bis jetzt gar nicht glauben!). 
Die Hunde drehen jetzt abends voll auf, wenn es etwas "kühler" wird. Wir mussten gestern die Tonnen am GH wieder füllen, alle leer, der Große hat dann auch seine Abkühlung bekommen, das fand er ganz toll, lief hier pitschnass zwischen meinem Besuch her, die das nicht so prickelnd fanden! :laugh:
Die nächste Woche soll wieder moderat werden, Temperaturen zwischen 24 und 29°. Das wär ja dann mal eine Erholung für Mensch und Pflanzen!

LG
Melly


RE: Wetter im Sommer 2019 - Jindanasan - 27.07.19

Etwas Regen und viel Abkühlung über Nacht bei uns. Endlich mal nicht gießen und eine Nacht gut schlafen.


RE: Wetter im Sommer 2019 - Melly - 27.07.19

Es ist unglaublich schwül, die ersten Unwetterwarnungen trudeln schon auf dem Handy ein.  Ich hoffe, dass sich das noch eine Weile hält, da wir heute den Großen bei uns haben, somit kann man sich draußen noch etwas abreagieren, bevor die Front kommt.
Gewitter sind nicht meins!

LG
Melly