Kraut und Rosen
Unsere neue Hundehütte II - Druckversion

+- Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de)
+-- Forum: Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Kraut-und-Rosen)
+--- Forum: Naturgarten (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Naturgarten)
+---- Forum: Tierisches (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Tierisches)
+---- Thema: Unsere neue Hundehütte II (/Thread-Unsere-neue-Hundeh%C3%BCtte-II)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44


RE: Unsere neue Hundehütte II - greta - 06.04.21

Wir haben unserer Katze vor Jahren versehentlich Expot gegeben, weil gerade die Hunde dran waren. Bitte nicht machen, die Katze war tagelang völlig ausgeknockt, hat das nicht vertragen.

Wurmkurzeug vom TA gibts hier im Frühjahr und Herbst.


RE: Unsere neue Hundehütte II - Julchen - 06.04.21

Das mit dem Exspot ist bei uns ewig her, aber stimmt, es stand dick und fett auf der Packung und auf dem Innenblister, dass man es nicht bei Katzen anwenden darf.

Aber es gibt doch sicherlich auch andere Spot-ons, die für Katzen sind. Ich würd den Tierarzt fragen.


RE: Unsere neue Hundehütte II - Melly - 06.04.21

Frontline hat auch ein Spot on für Katzen; ich habe damals dem Streunerkater hier was auf das Fell getropft, hatte ich mir von der TÄ geholt. Gegen die Würmer hat der Kater eine Paste bekommen. 
Der Dackel bekommt auch so 2x im Jahr eine Wurmkur, weil sie so viel Mist frisst, z. B. Mäuse. Sonst wäre ich da sehr zurückhaltend mit, gebe extra Kräuter, die auf den Darm wirken sollen (?). Da aber der Große auch schon mal unterwegs "was" aufnimmt, machen wir dann diese Wurmkur in Kombi, es müssen immer beide Hunde zusammen entwurmt werden. 

Nach der letzten Wurmkur hat sie direkt 2 Tage später eine Maus gefangen und gefressen! :w00t:


RE: Unsere neue Hundehütte II - Katze - 06.04.21

Bis jetzt habe ich Frontline benutzt - wirkt aber nicht so toll - vielleicht für 2-3 Wochen und dann gibt es wieder Zecken. Bei meinen langhaarigen Katzen ist das wirklich fürchterlich. 
Zecken und Würmer finde ich absolut widerlich, vor allem, wenn ich die fetten Zecken irgendwo am Boden liegen sehe und mir vorstelle, dass sie auch im Bett sein können  :eek: .
Meine Katzen kriegen auch die Wurmpaste alle 4 Monate, oder so. Fressen alles mögliche - Mäuse, Vögel und wasweißichnoch...
Ich habe nur gefragt, weil ich gedacht habe, dass Exspot besser wirkt. Jetzt weiß ich, dass es nix für Katzen ist. Muss sowieso demnächst zum TA, werde fragen, was für Alternativen es so gibt.


RE: Unsere neue Hundehütte II - Melly - 07.04.21

Gestern Nachmittag 15:55 Uhr - warten auf Futter, das gibt's um 16 Uhr! Wann kommt Frauchen endlich mal in die Puschen?

[Bild: 40922253lc.jpg]


RE: Unsere neue Hundehütte II - greta - 07.04.21

Melly, so schön sieht das aus !

Unsere sind ab 17.30 Uhr in Lauerstellung  biggrin


RE: Unsere neue Hundehütte II - Melly - 07.04.21

Irgendwie haben die ja eine eingebaute Uhr im Magen! :clapping:
Wir müssen momentan aufpassen, dass die Dackeldame dem Großen nichts klaut. Sie ist ja schneller fertig durch ihre Mini-Portion. Dann geht sie ganz ungeniert zum Topf, taucht die Schnauze da rein und der Große geht zwei Schritte zurück. Da braucht's dann die letzten Tage erst mal eine deftige Ansage! Dann sitzt sie davor und wartet, ob er vielleicht einen Krümel übrig lässt! Meist hofft sie umsonst! Mit Konkurrenz frisst man auch den Topf leer, das macht er oben nicht, wenn er allein futtert! wink


RE: Unsere neue Hundehütte II - lavandula - 07.04.21

Melly, der Blick vom Großen ist sooo schön! Man sieht genau was er denkt!


RE: Unsere neue Hundehütte II - Melly - 07.04.21

(07.04.21, 18:57)lavandula schrieb:  Melly, der Blick vom Großen ist sooo schön! Man sieht genau was er denkt!

Ja! Er kommuniziert super mit den Augen! Ich kann das jetzt auch! Ich schau' ihn an, dann auf den Boden, ihn wieder an - und er macht Platz! wink


RE: Unsere neue Hundehütte II - Löwenmäulchen - 08.04.21

Melly, ich hab das bei meinen unterschiedlich schnellen Fressern so gelöst, dass der Erste zu mir in die Küche gelockt wurde und dann da ein kleines Leckerchen bekommen hat. Das wurde ganz schnell zum Automatismus, der Große konnte dadurch in Ruhe fressen. 
Ich habe das hauptsächlich so geregelt, weil man ja immer auch mal Medikamente über das Futter verabreicht, da sollte der andere nicht dran fressen  :blush: Momentan bekommt die Große ein Medikament wegen der Schilddrüse, macht sie etwas "mobiler". Nicht auszudenken, wenn die Kleine das fressen würde  :w00t: die ist so schon ein "Wribble vor dem Herrn"...