Kraut und Rosen
Zitronen - verarbeiten, konservieren... - Druckversion

+- Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de)
+-- Forum: Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Kraut-und-Rosen)
+--- Forum: Rezepte (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Rezepte)
+--- Thema: Zitronen - verarbeiten, konservieren... (/Thread-Zitronen-verarbeiten-konservieren)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


RE: Zitronen - verarbeiten, konservieren... - Gudrun - 28.11.21

à propos ... süchtig ... von den am 5.11.21 fabrizierten 5 Gläschen Ingwermarmelade nach Libellenzauberins Rezept

Zitat:250 g frischer bio-Ingwer
2-3 EL Zitronensaft
3/4 Liter guter Weißwein bzw frischgepresster Orangensaft
500 - 750g Gelierzucker (1:2)

Ingwer schälen und mit etwas Zitronensaft beträufeln, zugedeckt über Nacht ziehen lassen.
Die Schalen mit Wein/bzw.Orangensaft aufkochen. Ebenfalls zugedeckt stehen lassen
Am nächsten Tag Ingwer fein zerkleinern.
Den abgeseihten Sud mit dem Gelierzucker kalt ansetzen und zerkleinerten Ingwer dazugeben. Alles 4 Minuten kochen lassen. In Gläschen abfüllen …fertig!

ist nur noch eins übrig ( eins ging im Paket mit vergessenen Winterstiefeln an die HH Tochter auf Reisen )
Die anderen 3 gehen auf meine Schleck-Kappe.
Die neue Charge wartet schon entsprechend präpariert aufs morgige Einkochen. Diesmal haben die vorbereiteten Ingwerstückchen eine Meyerzitrone in ganz dünnen Scheibchen ( danke Julchen ) als Gesellschaft gekriegt, weil ich keine ordinäre Zitrone zum Saftauspressen da hatte.

Schluchz ... mein Zitronenbäumchen hat jetzt nur noch 4 der ursprünglichen 11 Zitronen.

Diese Marmelade ist gar keine ... eher perfekter Immunbooster ... deswegen muss sie auch mit dem Löffel direkt aus dem Glas geschlabbert werden. Nyam


RE: Zitronen - verarbeiten, konservieren... - Melly - 03.12.21

Werde meinem GG auch mal Marmelade kochen - aus Meyer-Zitronen mit Yuzu gemischt, mal sehen, wie das schmeckt.

[Bild: 42558122qv.jpg]

[Bild: 42558123zu.jpg]


RE: Zitronen - verarbeiten, konservieren... - greta - 03.12.21

Beide Früchte sehen sehr schön aus, finde ich. Berichte mal, wie das Ergebnis schmeckt.


RE: Zitronen - verarbeiten, konservieren... - Gudrun - 03.12.21

Hast du dir diese Früchte schicken lassen, Melly?
Bin heute beim Einkaufen über ein Kiste Zitronen gestolpert, leider ohne Namensangabe aber mit dem Hinweis, diese Zitrone sei mit Schale und Weiß verzehrbar. Konnte nicht nachfragen, weil Cheffe nicht da war. Nahm eine mit ...
Sie sieht deinen Meyerschen sehr ähnlich, von der Schale her auch denen an meinem Bäumchen. Letztere sind aber eher halb so groß.


...hab meine Zitrone im Vergleich mit deinen abgelichtet ... kommt natürlich nicht gut rüber
[Bild: 42560060wj.jpg]


Aufgeschnitten hat sie sehr dünne Schale und sehr dünnen weißen Rand ...


RE: Zitronen - verarbeiten, konservieren... - Julchen - 03.12.21

Hast du sie mal aufgeschnitten und beschnuppert? Falls Meyer -> morgen wieder hindackeln und den Rest aufkaufen :laugh:


RE: Zitronen - verarbeiten, konservieren... - Gudrun - 03.12.21

Sie hat den Schnupper~und Geschmackstest bestanden ... ich steh da morgen früh auffe Matte ... Yes 
Das wird dann ein Salzzitronen~ Scheibcheneinfrier~Zitronemarmeladen - Wochenende !


RE: Zitronen - verarbeiten, konservieren... - Julchen - 03.12.21

Oh das kenn ich :whistling:

Die Zitronenmarmelade hatte ich so gemacht: Spitze abschneiden und zur Seite legen. Zitrone längs halbieren, weißen Mittelstrunk und Kerne entfernen (macht nichts, wenn es etwas zerfleddert). Jeweils halbe Zitrone mit scharfem (!) Messer in dünne Scheibchen säbeln, einmal quer zerteilen, den Rest zu den abgeschnittenen Spitzen.

Die Spitzen und Reste habe ich am Ende noch an der Zitronenpresse ausgedrückt und den Saft zu den Scheibchen gegeben. Ich habe Gelierzucker 3:1 genommen, uns ist das nicht zu sauer und ich fände es schade, den tollen Geschmack mit zuviel Zucker zu versauen.

1 Zitrone solltest du aber direkt in den nächsten Tagen frisch in Zitronenrisotto verarbeiten Nyam


RE: Zitronen - verarbeiten, konservieren... - Melly - 03.12.21

(03.12.21, 19:36)Gudrun schrieb:  Hast du dir diese Früchte schicken lassen, Melly?
Bin heute beim Einkaufen über ein Kiste Zitronen gestolpert, leider ohne Namensangabe aber mit dem Hinweis, diese Zitrone sei mit Schale und Weiß verzehrbar. Konnte nicht nachfragen, weil Cheffe nicht da war. Nahm eine mit ...
Sie sieht deinen Meyerschen sehr ähnlich, von der Schale her auch denen an meinem Bäumchen. Letztere sind aber eher halb so groß.


...hab meine Zitrone im Vergleich mit deinen abgelichtet ... kommt natürlich nicht gut rüber
[Bild: 42560060wj.jpg]


Aufgeschnitten hat sie sehr dünne Schale und sehr dünnen weißen Rand ...

Von der Schale her sieht sie aus wie die Meyer'sche, und wenn sie so duftet und schmeckt, dann nichts wie hin. Ich hab' sie mir schicken lassen, hier bekommt man nichts im Umkreis, wir leben halt in der Walachei. Die vom Bäumchen sind schon Geschichte.
Heute durfte ein Teil der Gereisten schon in Natron baden, die ersten Geschmacksproben sind erfolgt. 
Die Yuzu ist noch viel intensiver im Duft und Geschmack, unbeschreiblich, aber man muss sie sicher sehr wohl überlegt dosieren. 
Bin gespannt, wie die Kombi Meyer/Yuzu sich macht.  wink


RE: Zitronen - verarbeiten, konservieren... - Julchen - 03.12.21

Was machst du da mit Natron, Melly?

Und was ist Yuzu genau, die sehen irgendwie dickschalig aus?

Ich glaube, ich würde die getrennt verarbeiten. Um die Unterschiede rausschmecken und überhaupt besser damit rumspielen zu können tongue


RE: Zitronen - verarbeiten, konservieren... - Melly - 03.12.21

Mit Natron werden die Zitronen gebadet, bevor sie verarbeitet werden. Eigentlich soll man sie zuvor mit grobem Salz abreiben, abspülen, dann mit Natron, um jegliche evtl. vorhandene Schadstoffe zu entfernen. 
Die Yuzu ist definitiv dickschaliger als z. B. die Meyer, sie hat sehr viele Kerne, ganz wenig Saft. Der Duft bzw. das Aroma der Yuzu ist unglaublich, mit einer etwas bitteren Note, was sich sicherlich in der Marmelade sehr gut macht.