Kraut und Rosen
Austin-Rosen - Druckversion

+- Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de)
+-- Forum: Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Kraut-und-Rosen)
+--- Forum: Naturgarten (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Naturgarten)
+---- Forum: Rosenforum (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Rosenforum)
+---- Thema: Austin-Rosen (/Thread-Austin-Rosen)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52


RE: Austin-Rosen - Polyantha - 08.11.13

Annbellis, wie lange hast Du denn die Rose schon? Vielleicht kann man es ja damit näher eingrenzen.


RE: Austin-Rosen - mary - 08.11.13

Es ist bestimmt Tamora, die würde mir auch sehr gefallen


RE: Austin-Rosen - Polyantha - 08.11.13

(08.11.13, 00:48)Annbellis schrieb:  Der Name der Rose, die ich im Garten habe, wurde noch nicht genannt.
Das wundert mich nicht, denn sie wird auch sonst kaum erwähnt. Dabei ist sie unbedingt habenswert!

Ähm - soll das jetzt heißen, das ist bloß ein Rätsel und du weißt den Namen ohnehin?




RE: Austin-Rosen - mary - 08.11.13

So habe ich es zumindest verstanden - Rosen raten macht doch Spaß oder?


RE: Austin-Rosen - Polyantha - 08.11.13

Da bin ich ja schön reingefallen :rolleyes:


RE: Austin-Rosen - Annbellis - 08.11.13

Mal abgesehen davon, dass ich selbst Sortenrätsel sehr gerne mag, habe ich das Rätsel eingestellt, weil mir echt ein Rätsel ist, warum diese Rose sich keinen Fan-Kreis erobert hat. Soo viele gute Rosen in der Farbe gibt es ja nun eigentlich nicht, oder?

Tamora ist es auch nicht. Obwohl ich die soo gerne hätte. Ich hatte sie schon zweimal als Kübelrose - das war jeweils vor einem fürchterlichen Winter, deshalb habe ich sie nie blühen gesehen. sad Vielleicht starte ich im Frühjahr einen neuen Versuch...

Ich habe die Rätselrose seit 1999.





RE: Austin-Rosen - mary - 08.11.13

Dann fällt mir nur noch Ellen ein


RE: Austin-Rosen - Annbellis - 08.11.13

Noch eine Eigenschaft dieser Rose, die mir sehr gefällt:
Hier bei mir (Klimazone 6b im Dorf unten, bei mir oben am Hang wahrscheinlich 6a) wachsen die meisten Austins, die ich im Garten hatte, ziemlich spargelig.
Diese hier bildet immer einen - zwar nicht üppigen - aber hübschen Strauch mit zahlreichen Trieben und Triebverzweigungen, fast immer mit Blüten an den Enden.




RE: Austin-Rosen - Annbellis - 08.11.13

So schaut die Blüte heute aus:


[Bild: DSCN3739b.jpg]



RE: Austin-Rosen - mathilda1 - 09.11.13

jayne austin?