Kraut und Rosen
Austin-Rosen - Druckversion

+- Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de)
+-- Forum: Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Kraut-und-Rosen)
+--- Forum: Naturgarten (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Naturgarten)
+---- Forum: Rosenforum (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Rosenforum)
+---- Thema: Austin-Rosen (/Thread-Austin-Rosen)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52


RE: Austin-Rosen - Raphaela - 25.11.13

Ja genau, diese zyklisch variblen Gartengrößen sind leider ein verbreitetes Phänomen :undecided:

Wenn´s um kleine, weiße, stark duftende Austins geht: Fair Bianca und Glamis Castle sind sehr schön und duften nach "Myrrhe". Dann gibt (gab?) es noch einen cremeweißen Sport von Heritage namens Rosemarie (oder so), die so wie Heritage duftet (also intensiv zitronig) und auch nicht allzu groß wird (zumindest nicht inmitten bedrängender Stauden bzw. in sehr exponierter Lage :-X) - Davon hatte ich (nach Umpflanzung;-)) mal zwei (wurzelechte) und mindestens eine müßte (im lb Rosenpark) noch leben...Falls Austin junior die auch schon wieder geschasst hat, könnte man die ja mal sicherheitskopieren :whistling:


RE: Austin-Rosen - mary - 25.11.13

Eine wunderschöne cremeweiße Rose ist Lichfield Angel, die mag ich sehr. Sie duftet nicht nach Myrrhe.


RE: Austin-Rosen - Annbellis - 25.11.13

Die vermutlich letzte Blüte in diesem Jahr von Charity, aufgenommen heute Morgen.

Ich hasse es, wenn der Winter loslegt! sad

[Bild: Charity_im_Schnee_DSCN3783b.jpg]



RE: Austin-Rosen - Moonfall - 25.11.13

So gehts mir auch.
Aber dein Foto ist traumhaft - kalenderwürdig!
Da bekommt sogar der Winter was Schönes.


RE: Austin-Rosen - Eisrose - 29.12.13

Möchte jemand von den Kew Gardens Besitzern mal wieder berichten, wie sich die Pflanzen so machen? Die ersten Berichte waren ja von Anfang 2012 und das ist ja jetzt auch schon wieder ein Weilchen her. Ich überlege nämlich ob ich mir eine zulegen soll. Vermutlich aber für den Topf.



RE: Austin-Rosen - greta - 04.01.14

Meine ist noch ganz frisch, wurzelnackt und sitzt erstmal im Kübel, kann also noch keine Erfahrungswerte beisteuern.
Durch das milde Wetter bei uns hat sie inzwischen etliche, kleine, frische Blättchen.

Eine Gartenfreundin lobt sie, sehr blühfreudig und gesund. Soll allerdings breitbuschiger wachsen als schlank aufrecht wie angegeben.


RE: Austin-Rosen - Eisrose - 04.01.14

Schön, dass noch andere die Idee hatten und sie neu pflanzen. Greta, wo hast du deine her? Meinst du sie blüht noch im ersten Jahr, wenn du sie WN gekauft hast?


RE: Austin-Rosen - mary - 04.01.14

Habe sie auch noch frisch, allerdings nicht im Topf.


RE: Austin-Rosen - Eisrose - 05.01.14

Das ist toll, dass ich nicht die Einzige bin, die sich für die Rose interessiert.
Bei der nächsten Bestellung ist sie sicher dabei.



RE: Austin-Rosen - greta - 07.01.14

(04.01.14, 17:00)Eisrose schrieb:  Schön, dass noch andere die Idee hatten und sie neu pflanzen. Greta, wo hast du deine her? Meinst du sie blüht noch im ersten Jahr, wenn du sie WN gekauft hast?

Meine habe ich in Lottum mitgenommen.
Als öfterblühende sollte sie auf jeden Fall dieses Jahr blühen.

Snow Goose habe ich auch mitgenommen, die möchte ich schon lange haben und hoffe, daß sie langlebiger ist als meine Malvern Hills.