Kraut und Rosen
Austin-Rosen - Druckversion

+- Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de)
+-- Forum: Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Kraut-und-Rosen)
+--- Forum: Naturgarten (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Naturgarten)
+---- Forum: Rosenforum (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Rosenforum)
+---- Thema: Austin-Rosen (/Thread-Austin-Rosen)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52


RE: Austin-Rosen - Raphaela - 11.11.15

" Die erste Emanuel hatte ich im früheren Garten, eine schöne Rose und gut duftend, leider nur einmalblühend"

- Huch?! Gibt es NOCH eine Emanuel? Die erste, die Austin unter diesem Namen rausgebracht hatte, remontiert sehr zuverlässig und üppig. Es ist die apricot-bräunliche Sorte, die es heutzutage leider (fast) nicht mehr gibt.


RE: Austin-Rosen - Gerardo - 11.11.15

Die unterschiedlichen Bilder im Netz für die Austinrose "Emanuel" sind auch für mich sehr verwirrend und etwas unerklärlich. Vielleicht schaffen wir es gemeinsam, da etwas Klarheit reinzubringen.
Auf jeden Fall sag ich Euch nochmals danke schön für Eure Hinweise zu den 'alten' Austin-Sorten aus den 80-er Jahren.


RE: Austin-Rosen - Raphaela - 11.11.15

Gerardo, ich meine die Emanuel, die Austin 1985 auf den Markt gebracht hat. Hier sieht sie etwa so aus (nie so rosa wie auf manchen anderen Fotos bei HMF):
http://www.helpmefind.com/rose/l.php?l=21.172888

Ergänzung: Meist ist sie noch blasser und hat etwa die Farbe von aprikosigem Milchkaffee.



RE: Austin-Rosen - Rosenresli - 11.11.15

Perdita und Heritage stehen neben einigen anderen Austins hier (noch) im Kübel. weil der vorgesehene Platz z.Zt. noch anderweitig belegt ist. Perdita hat (vor)letztes Jahr fast die Segel gestrichen, ist dieses Jahr aber nach Intensiv-Kur so schön wie nie gewesen, d.h. guter Wuchs, gesundes Laub bis fast zum Schluß und herrliche Blüten.. Ist zwar etwas zickig...würde ich trotzdem wieder haben wollen. Heritage ist im großen Kübel so ungefähr 1,50-1,80m hoch, Wuchs und Blüte kommt mir extrem substrat- und düngerabhängig vor. Blüte eher sehr spärlich bei Nichtdüngung, aber der Duft und die Farbe sind der Wahnsinn. Schon daher käme sie auch immer wieder ins Haus, bzw. Hof/ Garten. Ich wollte mir dieses Jahr noch eine weitere Heritage zulegen, als ich in der Rosenschule aber verzückt an den Blüten schnuppern wollte, war ich entsetzt: die hatten einen komplett anderen Duft als meine.....so myrrhenähnlich oder Mottenkugeln....kann ich überhaupt nicht haben! Vielleicht versuche ich mal meine Heritage zu vermehren.
LG
Susanne


RE: Austin-Rosen - Raphaela - 11.11.15

Die echte Heritage duftet zitronig. Wenn eine nach Myrrhe riecht handelt es sich m. E. um eine Verwechslung: Gibt ja viele ähnliche, da damit häufig gekreuzt wurde.

Wegen Perdita bin ich ganz neidisch. Pass bitte gut auf sie auf, denn sie ist m. W. kaum noch zu bekommen!


RE: Austin-Rosen - Gerardo - 11.11.15

(11.11.15, 21:27)Raphaela schrieb:  Gerardo, ich meine die Emanuel, die Austin 1985 auf den Markt gebracht hat. Hier sieht sie etwa so aus (nie so rosa wie auf manchen anderen Fotos bei HMF):
http://www.helpmefind.com/rose/l.php?l=21.172888

Ergänzung: Meist ist sie noch blasser und hat etwa die Farbe von aprikosigem Milchkaffee.

Danke, Raphaela.
Exakt diese hellapricotfarbige 'Emanuel' von 1985 mit starkem Duft suche ich jetzt, auch wenn sie nur "occasional repeatet".




RE: Austin-Rosen - Raphaela - 11.11.15

Hier ist sie sehr blühfreudig: Im Hochsommer gibt es mehrmals üppige Flore, im Herbst einzelne Blüten/Blütenbüschel.


RE: Austin-Rosen - Moonfall - 12.11.15

Ich habe von damals leider nur ganz miese Fotos, meine ersten Versuche mit Digitalkamera und falscher Einstellung. Aber man kann die Größe und Farbe erkennen, links ist jeweils die Emanuel, schon größer als ich. An "Occasional repeat later in the season" kann ich nicht erinnern. Ich hatte sie davor ab ca. 1993 in einem großen Trog auf der Südterrasse, ist also die alte Emanuel, und da blühte sie auch nur einmal.
[Bild: Urlaub%252520102.jpg] [Bild: Urlaub%252520103.jpg]


RE: Austin-Rosen - Raphaela - 12.11.15

Beneidenswert riesig! - Meiner wird nur ca. 1,4 m. Nur seltsam, daß deiner nicht nachgeblüht hat.


RE: Austin-Rosen - greta - 12.11.15

Seit mittags ist der herrliche Sonnenschein verschwunden und hat seltsam diffusem Licht Platz gemacht. Nach getaner Arbeit habe ich trotzdem ein Fotorunde gedreht.


Kew Gardens, so [Bild: 23688581fu.jpg]

und so [Bild: 23688582dd.jpg]

[Bild: 23688583xe.jpg] St. Swithun

Sophy`s Rose[Bild: 23688584gz.jpg]

[Bild: 23688585yy.jpg] The Cottage Rose, auch eine ältere Züchtung

Snow Goose, die hier noch sehr dünn ist [Bild: 23688586up.jpg]

[Bild: 23688587ty.jpg] Brother Cadfael

[Bild: 23688588vk.jpg] Benjamin Britten, sehr hell

Dapple Dawn [Bild: 23688589ow.jpg]