Kraut und Rosen
Austin-Rosen - Druckversion

+- Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de)
+-- Forum: Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Kraut-und-Rosen)
+--- Forum: Naturgarten (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Naturgarten)
+---- Forum: Rosenforum (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Rosenforum)
+---- Thema: Austin-Rosen (/Thread-Austin-Rosen)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52


RE: Austin-Rosen - Raphaela - 12.11.15

Sehr hübsch! :-)

Hab eben nochmal geguckt: Der hiesige Emanuel hat grade wieder eine Knospe (die aber eher nicht mehr aufgehen wird).


RE: Austin-Rosen - Billabong - 12.11.15

Ist das geil, dass es noch blüht wie verrückt! *genüsslich zurücklehn und nochmal alle Fotos von vorn guck* :heart:Dance2


RE: Austin-Rosen - vanda - 12.11.15

(12.11.15, 20:08)Billabong schrieb:  Ist das geil, dass es noch blüht wie verrückt! *genüsslich zurücklehn und nochmal alle Fotos von vorn guck* :heart:Dance2

Ja, oder? Sun Könnte bitte in Zukunft immer so bleiben - November als sonniger Blütenmonat Yes Kann mich früher immer nur an ganz grauslige November erinnern, war immer Depri-Wetter an meinem Geburtstag... :rolleyes:

(12.11.15, 17:45)greta schrieb:  Sophy`s Rose[Bild: 23688584gz.jpg]

Wow! Mitte November noch wie im Juni. Leider nicht meine Farbe, sonst wär die jetzt schon auf der Haben-Wollen-Liste. wink




RE: Austin-Rosen - Billabong - 19.11.15

Wann haste denn?

Boah, ja, meine Farbe wär's auch nicht. Aber wenn mir jemand genau diese fleißige, prächtigeRose vorbeibringen würde - ich schwöre, sie bekäme einen Ehrenplatz. :blush:

Winchester Cathedral ist noch sehr fleißig. Hier zwei Blüten von vielen:

[Bild: DSCF6266.JPG]

Summer Song hab ich ja spät im Jahr gekauft. War bisher heller und knallt jetzt richtig:

[Bild: DSCF6282.JPG]

William Shakespeare hat nochmal 3 Knospen!

Grüßle
Billa




RE: Austin-Rosen - vanda - 19.11.15

Schön, Deine Winchester Cathedral!

In meinem Garten ist heute der allererste Engländer eingezogen: The Pilgrim.
Habe ja eeewig nach der perfekten gesunden, gelben, duftenden, öfterblühenden, mit Stauden vergesellschaftbaren, nicht zu niedrigen und nicht zu hohen Begrüßungsrose am Gartentor gesucht und bin gespannt, ob sie dann die viel zu hohen Erwartungen auch erfüllt. tongue
Denkwürdig war, dass eben in dem Moment, als ich den Pflanz-Akt feierlich mit der Gießkanne vollenden wollte, ein Auto mit GB-Kennzeichen am Gartentor anhielt und eine mit sehr schönem englischen Akzent :heart: sprechende Lady mich ansprach, ob sie hier Honig kaufen könnte. Schon witzig, in den 10 Jahren, seit wir hier sind, ist mir noch nie ein Engländer begegnet. Ich muss wohl mehr englische Rosen pflanzen....


RE: Austin-Rosen - Billabong - 20.11.15

Moin du!

Huch? Das ist ja mal eine witzige Begleit-Erscheinung im wahrsten Sinne des Wortes! biggrin Der Name der Rose...und ein "Pilger" töfftöfft herbei. Hammer!

Grüßle
Billa


RE: Austin-Rosen - Billabong - 26.11.15

Etwas weiter offen und dicht gefüllt: Summer Song

[Bild: P1850015.JPG]

Grüßle
Billa
wink


RE: Austin-Rosen - Unkrautaufesserin - 26.11.15

Entweder mußt Du sie umtaufen oder ihr klarmachen, daß sie jetzt nicht mehr blühen darf! Summer song, um diese Jahreszeit, also wirklich! :no:Clown

Liebe Grüße, Mechthild


RE: Austin-Rosen - Billabong - 27.11.15

biggrin Ob ich ihr zur Strafe einfach den Kopf abreiße?


RE: Austin-Rosen - Alfred - 19.12.15

Hallo miteinander,
dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Englische Rosen habe ich seit einigen Jahren im Garten und war nach einem Besuch bei Austin in dessen Gärten total begeistert. Ich selber wohne im Ruhrgebiet und habe mit den Austin Rosen unterschiedliche Erfahrungen gemacht, so dass die Begeisterung mittlerweile relativiert wurde.
Hier meine Beobachtungen:
A Shropshire Lad - als Kletterrose gezogen mit herrlicher Blüte, aber leider nur in geringer Anzahl. Längere Blühpausen
Abraham Darby - Strauchrose mit anfänglichen Anwachsproblemen. Mittlerweile eine solide Pflanze
Anne Boleyn - Hochstamm, noch frisch im Garten, somit keine Bewertung
Austins Herbalist - aus England geliefert und extrem schmächtig. Nach drei Jahren ein Fehlkauf
Charlotte - brauchte drei Jahre und überzeugte 2015 erstmals in der Blüte. Der Strauch ist schwächlich
Claire Austin - Kletterrose die sehr wüchsig ist und in der Blüte voll überzeugt. Tolle Rose
Constance Spry - 1 x blühende Kletterrose, deren Kauf ich keine Sekunde bereut habe
Crown Princess Margareta - Strauchrose mit spärlicher Blüte, die nach drei Jahren erstmals andeutete, was sie kann
Darcey Bussell - gesunde Rose, die auch am 19. Dezember noch voll in der Blüte steht
Emanuel (Crocus) - gesunde, reich blühende Rose (habe heute noch einen Strauß geschnitten)
Gentle Hermione - tolle Blüte, gesunde Pflanze mit leider langen Blühunterbrechungen
Gertrude Jekyll - nach Wechsel des Standortes kommt sie nun deutlich besser
Golden Celebation - als Hochstamm hitze- und sonnenempfindlich, als Strauch schön und gesund
Graham Thomas - als Kletterrose noch in den Anfängen, als Strauch zu Recht Weltrose geworden. Toll
Heritage - als Strauch wüchsig, absolut gesund und reichblühend. Leider verlieren die Blüten zu schnelle ihre Blätter
Jubilee Celebration - große, schöne Blüten. Steht erst seit 2 Jahren und ist daher noch nicht zu beurteilen
L.D. Braithwaite - Hochstamm und als Strauch wegen der starren Wüchsigkeit sicherlich besser geeignet. Gesund
Lady Emma Hamilton - als Hochstamm vor praller Sonne schützen, als Strauch nach drei Jahren immer noch mickrig
Lady of Shalott - als Strauch umwerfend gesund und reichblühend. Ein absoluter Volltreffer
Mary Magdalene - Aus England mitgebrachtes schwächliches Exemplar. Fehlkauf
Mary Rose - reichblühende, gesunde Rose. Ich habe sie wegen der geringen Größe der Pflanze als 5-er Gruppe
Molineux - unermüdlich blühende Rose mit guter Gesundheit. Auch jetzt noch voller Blüten
Munstead Wood - schöne Blüte, aber schwacher Wuchs
Noble Antony - schmal wachsende Rose mit schöner Blüte. Auch in größerer Gruppe zu pflanzen
Pat Austin - als Hochstamm sonnenempfindlich, als Strauch besser. Wächst zögerlich
Princess Alexandra of Kent - gesund, wüchsig und sehr zu empfehlen
Princess Ann - eine der besten Englische Rosen, blüht unermüdlich und ist kerngesund
Radio Time - gesunder Strauch mit etwas kleineren Blüten
Sharifa Asma - vor der Mittagsonne unbedingt zu schützen aber tolle Blüten und toller Duft
Summer Song - kleine Kletterrose, hitzeverträglich und relativ gesund
Teasing Georgia - gesund, wüchsig und in Intervallen blühend
The Pilgrim - als Kletterrose ein Volltreffer wegen der Wüchigkeit und Blühfreude. Als Strauch noch in der Erprobung
Wild Edric - eine großartige Pflanze mit viel Wildrosenanteil. Meine Entdeckung des letzen Jahres
William and Catherine - gesunder Strauch mit in Intervallen auftretenden Blüten. Nicht heiß, nicht kalt
William Shakespeare 2000 - tut sich nach drei Jahren immer noch schwer. Mickriger Wuchs mit schönen Blüten
Winchester Cathedral - Dauerblüher und kerngesund
Susan Williams-Ellis - gesunder wüchsiger Strauch der wegen der Form der Blüten den Garten verlassen musste

Mein Interesse verlagert sich allmählich in Richtung Alter Rosen. Da werde ich im kommenden Jahr viele Gärten ansehen und dann evt. im Herbst einige pflanzen.
Ach eins noch: unser Garten hat sandigen Lehm und ist ein lockerer Boden. Das sollte man bei meinen Erfahrungen mit berücksichtigen. Ich hoffe, dass der Eine oder Andere hier mit den Infos was anfangen kann. Ein schönes Jahr 2016 im heimischen Garten wünsche ich allen.