Kraut und Rosen
Ofenpfannkuchen/Yorkschirepudding - Druckversion

+- Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de)
+-- Forum: Kraut und Rosen (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Kraut-und-Rosen)
+--- Forum: Rezepte (https://www.kraut-rosen.de/Forum-Rezepte)
+--- Thema: Ofenpfannkuchen/Yorkschirepudding (/Thread-Ofenpfannkuchen-Yorkschirepudding)

Seiten: 1 2 3 4


Ofenpfannkuchen/Yorkschirepudding - Gudrun - 01.10.19

Heute mussten 3 Eier verbraucht werden ... habe mich an Ofenpfannkuchen versucht.

Mein üblicher Pfannkuchenteig wird pro Ei mit 2-3 gehäuften EL Mehl und 1 Prise Salz angerührt, bekommt
dann Milch und Mineralwasser mit Kohlensäure zu gleichen Teilen dazu, darf mindestens 30 Min ruhen, wird meist
vor dem Backen in der Pfanne nochmals verdünnt.

Konnte nicht so recht glauben, was meine Anleitung sagte:

etwa 1 cm recht flüssigen Teig in eine sehr heiße runde Form mit sehr heißem  Öl gießen.
Bei 200° im Ofen warten, bis er braun wird und eine Schüsselform annimmt.
Füllen mit allem, was beliebt!

Hab recht dicklichen Teig eher 2 cm hoch eingefüllt -
und so sah das Dingens fertig aus
[Bild: 36887448vw.jpg]

Hätte nicht gedacht, dass der Teig die Wände wirklich hochkrabbelt!

Danach sah ich ein Video mit Jamie Oliver an, der Yorkshirepudding in einer Muffinform zubereitete.

Er gab sehr flüssigen Teig in sehr heißes Öl ... da kann sich Groß und Klein reinfüllen, was es mag
und frau steht nicht ewig am Herd zum Pfannkuchenbacken - wow Nyam

Wo doch angeblich englische Küche nix taugt Clown


RE: Ofenpfannkuchen/Yorkschirepudding - susima - 01.10.19

Was hast du denn als Fülle reingetan, Gudrun?
Ist Yorkshirepudding etwas Pikantes oder kann man den auch süß füllen?
Durch die ungewöhnliche Form bietet er auf jeden Fall auch dem Auge Abwechslung!

Die "Inselküche":
Naja, man muss sich eben die "Rosinen rauspicken".
Als wir vor vielen Jahren in Cornwall waren, war ich ganz überrascht von diesen runden, warmen Fladenbroten mit verschiedener Füllung drin, mir ist entfallen wie die hießen, aber die schmeckten immer super, egal welche Fülle drin war.
Und wir liebten die Scones mit clotted cream.

In Edinburgh hatte meine Tochter gerade die Phase mit den Unverträglichkeiten, da waren wir beim Thailänder und sonst immer in einem Lokal von so einer Frühstücksrestaurantkette namens "Sunny Sunday", das war echt genial.
Das Lokal war klein und urgemütlich und bot verschiedenste Müslis, Kuchen und kleine Gerichte an, die eben für Menschen mit diversen Unverträglichkeiten geeignet waren. Alles schmeckte hervorragend und meine Tochter war schwer begeistert, in Österreich steckte das Angebot von solchen Lokalen damals noch in den Kinderschuhen und die Sachen waren schlicht grauslich.

Und in Irland liebte ich am meisten die Chowders, dicke Suppen mit Meeresfrüchten.

Einen Riesenschreck bekam ich allerdings (weil ich nicht wußte, dass dies stinknormal war, also für die Iren zumindest), als man mir auf absolut köstliche und appettitlich goldbraun gebackene und duftende Fish and Chips ESSIG schütten wollte :w00t: Essig!  Auf eine göttlich knusprige Panade!  Mein entsetztes "No! Thanks!" ließ den armen Mann beschwichtigend die Hände heben, bremste ihn aber gottseidank rechtzeitig :hot1:


RE: Ofenpfannkuchen/Yorkschirepudding - Gudrun - 01.10.19

(01.10.19, 18:52)susima schrieb:  Was hast du denn als Fülle reingetan, Gudrun?
...
Essig!  Auf eine göttlich knusprige Panade!

Öhm ja, susima, das Ding war sehr "gewichtig" und ich habe nur die abgezupften Randstücke mit
Blaubeer Cassis Joghurt verspeist.
Den Boden gibt's morgen aufgewärmt als "Kaiserschmarrn" ...

Vielleicht solltest du dir mal das Video von Jamie Oliver zur Yorkshirepudding Zubereitung ansehen.

Essig auf fast alles kippen, lese ich mit Schaudern in allen geliebten Linley/Havers - Romanen von Elizabeth George.

Ich probiere morgen mal die Muffinblech - Version aus


RE: Ofenpfannkuchen/Yorkschirepudding - Gudrun - 07.03.20

Ich tu mal Angaben ausm "was kocht ihr heute" - Faden hierher umlenken. S.7 # 63

https://www.kraut-rosen.de/Thread-Was-kocht-heute-Teil-3-ab-Februar-2019?page=7

Hab' die Dinger heute wieder gemacht, diesmal mit  "rote Zwiebel Frischkäse", Lachsstreifchen,
Basilikum und Schnittlauch befüllt.
Dabei herausgefunden, dass frau die Ofendinger auch prima in der Form wieder aufwärmen kann.


RE: Ofenpfannkuchen/Yorkschirepudding - Gudrun - 18.12.20

Heute war das HH Töchting da .... und wir haben ihren im Oktober gekochten und eingefrorenen Kürbissuppenrest aufgetaut, mit gebratenen
Shrimps und Yorkshire Pudding aus kleinen Förmchen aufgebrezelt verschmaust  ... Festessen pur! Nyam


RE: Ofenpfannkuchen/Yorkschirepudding - Gudrun - 07.03.21

auch schön

für Einschlafübungen und Popover.
Morgen gibt's mal wieder Ofenpfannkuchen ... Eier müssen weg - für die Fülle probiere ich mich jetzt mal an ofengetrockneten Tomaten aus -
weiß schon, Fleischis ( schon gar nicht gekaufte ) sind nicht so geeignet - aber probieren geht über " was noch mal" ?


RE: Ofenpfannkuchen/Yorkschirepudding - Julchen - 08.03.21

Stelle mir die Füllung grad vor. Vielleicht noch ein bisschen Manouri oder Frischkäse ...

So lange hab ich schon vor, dieses YP Zeugs mal zu probieren, immer noch nicht geschafft. Ich scheitere immer an der Überlegung, in welcher "Form" ich das machen könnte. Naja, 2021 ist ja noch verhältnismäßig jung tongue

Hoffentlich taugen die Tomaten was. Ich kaufe im Winter gar keine mehr, hier bei uns kriegst du nur wässriges Zeug.


RE: Ofenpfannkuchen/Yorkschirepudding - Phloxe - 08.03.21

Ja, welche Form interessiert mich auch sehr?  
In unserer Nähe gibt es seit einigen Jahren ein Pfannkuchenhaus. Ich bin nicht so der Fan, aber mein Mann liebt es. 
Es ist auch eine schöne Lokalität ... alte Bahnhofswartehalle auf'm Dorf. Biergarten vor den Gleisen, die zum Radweg wurden.  
Ich staune immer nur, was denen an Kreationen so einfällt. Wollte schon länger auch mal sowas probieren. 
Welche Form nimmst du denn, Gudrun? Springform läuft vielleicht aus ....  :huh:


RE: Ofenpfannkuchen/Yorkschirepudding - Gudrun - 08.03.21

Springform läuft bestimmt aus ... ich nehme kleine flache Formen für Crême brulée. Beim ersten Versuch wars eine runde Auflaufform.

Jamie Oliver befüllt mit dem Teig  Muffinbleche - sehr gekonnt Kochen auf youtube


RE: Ofenpfannkuchen/Yorkschirepudding - Julchen - 08.03.21

Wie viel von dem Teig kippst du in jedes von den kleinen Förmchen? Und wieso flach, ich dachte, das Zeug klettert so hoch? Fragen über Fragen biggrin